[ Startseite | Kontakt | Schriften | CV | Produkte ]

Prof. Dr. Dr. h.c. Konrad Ehlich, Berlin

[ Publikationen | Schriftenverzeichnis | Reihenherausgaben | Index I | Index II | Index III ]

Schriftenverzeichnis

von Konrad Ehlich

(Stand: 2010-07)

Das folgende Verzeichnis enthält in chronologischer Folge meine in den Jahren 1968-2009 entstandenen Schriften. Sie sind nach dem Jahr aufgeführt, in dem sie geschrieben und in der einen oder anderen Form der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden sind, gegebenenfalls auch als „mimeo“; nur, wenn der zeitliche Abstand bis zur Publikation in einer Druckfassung sehr gering war, wurde allein das Jahr der Publikation dieser Druckfassung angegeben. Die Titel von Aufsätzen sind „recte“, die Titel von Büchern „fett“, Herausgaben zudem „kursiv“ gesetzt.

Zur besseren Orientierung wurden dem Schriftenverzeichnis drei Indices beigegeben:
Index I: Stichwörter aus Titeln
Index II: Herausgeber • Ko-Autoren • Kongresse • Zeitschriften • Reihen • Verlage • Festschriften − Geehrte
Index III: Systematischer Index

Siehe auch: Technische Hinweise

1968-1974  1975-1979  1980-1984  1985-1989  1990-1994  1995-1999  2000-2004  2005-2009  Anhang TVR ] 

 [ ▲ 

(1)Konrad Ehlich (1968)Absolute Häufigkeit der hebräischen Wörter des Alten Testaments, 68 S., Berlin: mimeo
(2)Konrad Ehlich (1969)Die hebräischen Verbalkonjugationen in der neueren Literatur, IV, 142 S., Berlin: mimeo
(3)Konrad Ehlich (1971)(zus. mit Josef Hohnhäuser, Frank Müller, Dietmar Wiehle) Spätkapitalismus – Soziolinguistik – kompensatorische Spracherziehung. In: Kursbuch 24, S. 33-60, Berlin: Kursbuch-Verlag / Wagenbach
(3’)Konrad EhlichS. 38-60 abgedruckt in: Horst Holzer / Karl Steinbacher (Hgg.) (1972) Sprache und Gesellschaft. Hamburg: Hoffmann und Campe, S. 417-437 (2. Auflage 458-461)
(4)Konrad Ehlich (1972a)(zus. mit Frank Müller u. Dietmar Wiehle) Soziolinguistik und bürgerliches Herrschaftswissen – Marxistische Sprachanalyse. In: Wolfgang Klein / Dieter Wunderlich (Hgg.) Aspekte der Soziolinguistik. Frankfurt: Athenäum, S. 98-109
(5)Konrad Ehlich (1972b)Zu Searle. Was geschieht, wenn ein Sprechakt ausgeführt wird? 4 S., Berlin, Freie Universität: mimeo
(6)Konrad Ehlich (1972c)Thesen zur Sprechakttheorie. In: Dieter Wunderlich (Hg.) Linguistische Pragmatik. Frankfurt a.M.: Athenäum (2. Aufl. 1975), S. 122-126
(7)Konrad Ehlich (1972d)(zus. mit Karin Martens) Sprechhandlungstheorie und double-bind. In: Dieter Wunderlich (Hg.) Linguistische Pragmatik. Frankfurt a.M.: Athenäum (2. Aufl. 1975), S. 377-403
(8)Konrad Ehlich (1972e)(zus. mit Jochen Rehbein) Erwarten. In: Dieter Wunderlich (Hg.) Linguistische Pragmatik. Frankfurt a.M.: Athenäum (2. Aufl. 1975), S. 99-114
(9)Konrad Ehlich (1972f)(zus. mit Jochen Rehbein) Zur Konstitution pragmatischer Einheiten in einer Institution: Das Speiserestaurant. In: Dieter Wunderlich (Hg.) Linguistische Pragmatik. Frankfurt a.M.: Athenäum (2. Aufl. 1975), S. 209-254
(9a)Konrad EhlichGekürzte englische Fassung (1974) On Pragmatic Units in an Institution: Restaurant. In: Albert Verdoodt (ed.), Association Internationale de Linguistique Appliquée, Third Congress, Copenhagen, Proceedings, Vol. II: Applied Sociolinguistics, pp. 42-70, Heidelberg: Groos
(10)Konrad Ehlich (1972g)(zus. mit Jochen Rehbein) Einige Interrelationen von Modalverben. In: Dieter Wunderlich (Hg.) Linguistische Pragmatik. Frankfurt a.M.: Athenäum (2. Aufl. 1975), S. 318-340
(11)Konrad Ehlich (1973)Comment on the Paper „A Simplest Systematics for the Organization of Turn-Taking for Conversation“ by Sacks, Jefferson, and Schegloff. Berlin, Freie Universität: mimeo
(12)Konrad Ehlich (1974a)Probleme einer materialistischen Sprachanalyse, 26 S., Düsseldorf, Seminar für Allgemeine Sprachwissenschaft: mimeo
(13)Konrad Ehlich (1974b)„Illocutionary Act“ – a Useful Category for a Materialistic Analysis of Language. (Beitrag für den Weltkongreß der International Sociological Association 1974 in Toronto), 47 S., Düsseldorf, Seminar für Allgemeine Sprachwissenschaft: mimeo
(14)Konrad Ehlich (1974c)(zus. mit Jochen Rehbein) Begründen. (Arbeitspapier I des Projekts „Kommunikation in der Schule (KidS)“), 51 S., Düsseldorf, Seminar für Allgemeine Sprachwissenschaft: mimeo (2., verb. Auflage 1975);
s. (99) „Muster und Institution“ (1986h, Kap. 5)
(14a)Konrad EhlichGekürzte englische Fassung (1976) On Effective Reasoning. In: Christopher Candlin (ed.) Proceedings of the Fourth International Congress of Applied Linguistics. Stuttgart: HochschulVerlag, pp. 318-338

1968-1974  1975-1979  1980-1984  1985-1989  1990-1994  1995-1999  2000-2004  2005-2009  Anhang TVR ] 

 [ ▲ 

(15)Konrad Ehlich (1975)(zus. mit Jochen Rehbein) Halbinterpretative Arbeitstranskriptionen (HIAT). (Arbeitspapier II des Projekts „Kommunikation in der Schule (KidS)“), Düsseldorf, Seminar für Allgemeine Sprachwissenschaft: mimeo;
(1976) in: Linguistische Berichte 45, S. 21-41
(16)Konrad Ehlich (1976a)(zus. mit Jochen Rehbein) Sprache im Unterricht – Linguistische Verfahren und schulische Wirklichkeit. (Arbeitspapier IV des Projekts „Kommunikation in der Schule (KidS)“), Düsseldorf, Seminar für Allgemeine Sprachwissenschaft: mimeo;
in: Studium Linguistik 1, S. 47-69
(17)Konrad Ehlich (1976b)Verwendungen der Deixis beim sprachlichen Handeln. Linguistisch-philologische Untersuchungen zum hebräischen deiktischen System. VIII, 918 S., VII Tabellen (Inauguraldissertation);
(1979) Frankfurt, Berlin, Las Vegas: Peter Lang Verlag (Forum Linguisticum 24)
(18)Konrad Ehlich (1976c)(zus. mit Jochen Rehbein) Wissen, kommunikatives Handeln und die Schule. (Arbeitspapier VI des Projekts „Kommunikation in der Schule (KidS)“), Düsseldorf, Seminar für Allgemeine Sprachwissenschaft: mimeo;
(1977) in: Herma C. Goeppert (Hg.) Sprachverhalten im Unterricht. Zur Kommunikation von Lehrer und Schüler in der Unterrichtssituation. 45 Bilder, München: Fink (UTB), S. 36-114
(19)Konrad Ehlich (1976d)(zus. mit Jochen Rehbein) Sprachliche Prozesse im Schulunterricht. Ein linguistischer Vergleich von Untersuchungsmethoden quantitativer und qualitativer Art für die Analyse der sprachlichen Prozesse im Schulunterricht. (Projektantrag) (Arbeitspapier VII des Projekts „Kommunikation in der Schule (KidS)“), 40 S., Düsseldorf, Seminar für Allgemeine Sprachwissenschaft: mimeo
(20)Konrad Ehlich (1976e)(zus. mit Bernd Switalla) Transkriptionssysteme – eine exemplarische Übersicht. In: Studium Linguistik 2, S. 78-105
(21)Konrad Ehlich (1976f)(zus. mit Jochen Rehbein) Kommunikation in der Schule analysieren – wozu und wie? (Arbeitspapier IX des Projekts „Kommunikation in der Schule (KidS)“), 21 S., Düsseldorf, Seminar für Allgemeine Sprachwissenschaft: mimeo;
(2., verb. Auflage (1977) unter dem Titel: Schulzweck und Kommunikation im Unterricht – eine methodologische Reflexion der Schule als Agentur des gesellschaftlichen Wissens und zur Sprache in ihr, 22 S., ebd.)
(22)Konrad Ehlich (1977a)(zus. mit Jochen Rehbein) Schulbezogene Kommunikationsanalyse – reflektierte und geheime Wissenschaftspraxis. (Arbeitspapier X des Projekts „Kommunikation in der Schule (KidS)“) in: Unterrichtswissenschaft (München: Urban & Schwarzenberg) 5, Heft 4, S. 346-360
(23)Konrad Ehlich (1977b)Elf Thesen zur Sprachsoziologie, 9 S., Düsseldorf, Seminar für Allgemeine Sprachwissenschaft: mimeo
(24)Konrad Ehlich (1977c)(zus. mit Jochen Rehbein) Batterien sprachlicher Handlungen. In: Journal of Pragmatics 1, S. 393-406
(25)Konrad Ehlich (1977d)(zus. mit Hans Ramge (Ernest W.B. Hess-Lüttich) und Bernd Switalla) Transkriptionen gesprochener deutscher Sprache: Dokumentation (TGSD). In: Studium Linguistik 3, S. 116-117, und in: Diskussion Deutsch 37, S. 564-565
(26)Konrad Ehlich (1977e)Formen und Funktionen von ‚HM‘. Eine phonologisch-pragmatische Analyse. Düsseldorf, Seminar für Allgemeine Sprachwissenschaft: mimeo;
(1979) in: Harald Weydt (Hg.) Die Partikeln der deutschen Sprache. Berlin: de Gruyter, S. 503-517
(27)Konrad Ehlich (1977f)Deixis und Anapher. Düsseldorf, Seminar für Allgemeine Sprachwissenschaft: mimeo;
(1978) in: Gisa Rauh (Hg.) Essays on Deixis. Tübingen: Narr, S. 79-97 (vgl. (32))
(28)Konrad Ehlich (1978a)Zur Analyse der Textart „Exzerpt“, 23 S., Düsseldorf, Seminar für Allgemeine Sprachwissenschaft: mimeo;
(1981) in: Wolfgang Frier (Hg.) Pragmatik, Theorie und Praxis. Amsterdam: Rodopi, S. 379-401
(29)Konrad Ehlich (1978b)(zus. mit Jochen Rehbein) Rätselraten als Spiel und in der Schule. (Arbeitspapier XII des Projekts „Kommunikation in der Schule (KidS)“), 42 S., Düsseldorf, Seminar für Allgemeine Sprachwissenschaft: mimeo;
s. „Muster und Institution“ (99) (1986h, Kap. 3)
(30)Konrad Ehlich (1978c)(zus. mit Jochen Rehbein) Lehrervortrag mit verteilten Rollen. (Arbeitspapier XIII des Projekts „Kommunikation in der Schule (KidS)“), 90 S., Düsseldorf, Seminar für Allgemeine Sprachwissenschaft: mimeo;
s. „Muster und Institution“ (99) (1986h, Kap. 4)
(31)Konrad Ehlich (1978d)(zus. mit Jochen Rehbein) Problemlösen und Aufgabenstellen-Aufgabenlösen. (Arbeitspapier XIV des Projekts „Kommunikation in der Schule (KidS)“), 30 S., Düsseldorf, Seminar für Allgemeine Sprachwissenschaft: mimeo;
s. „Muster und Institution“ (99) (1986h, Kap. 2)
(32)Konrad Ehlich (1978e)Anaphora and Deixis: Parallelity – Identity – Difference? (Paper to be presented at the Conference on Deixis, Max-Planck-Gesellschaft Nijmegen), Düsseldorf, Seminar für Allgemeine Sprachwissenschaft: mimeo;
(1982) unter dem Titel „Anaphora and Deixis: Same, Similar, or Different?“ in: Robert J. Jarvella / Wolfgang Klein (eds.) Speech, Place and Action. Chichester etc.: Wiley, S. 315-338, (vgl. (27))
(33)Konrad Ehlich (1979a)(zus. mit Jochen Rehbein) Erweiterte Halbinterpretative Arbeitstranskriptionen (HIAT 2): Intonation. In: Linguistische Berichte 59, S. 51-75
(34)Konrad Ehlich (1979b)(zus. mit Jochen Rehbein) Sprache in Institutionen. In: Hans-Peter Althaus / Helmut Henne / Herbert Ernst Wiegand (Hgg.) Lexikon der Germanistischen Linguistik. Tübingen: Niemeyer (2. Aufl. 1980), S. 338-345
(35)Konrad Ehlich (1979c)(zus. mit Jochen Rehbein) Institutionsanalyse. Prolegomena zur Untersuchung von Kommunikation in Institutionen. 33 S., Düsseldorf, Seminar für Allgemeine Sprachwissenschaft: mimeo;
(1994) in: Gisela Brünner / Gabriele Graefen (Hgg.) Texte und Diskurse. Methoden und Forschungsergebnisse der Funktionalen Pragmatik. Opladen: Westdeutscher Verlag, S. 287-327
(36)Konrad Ehlich (1979d)(zus. mit Jochen Rehbein) Handlungsmuster im Unterricht. In: Rainer Mackensen / Felicitas Sagebiel (Hgg.) Soziologische Analysen. Berlin: Technische Universität, S. 535-562
(37)Konrad Ehlich (1979e)(zus. mit Jochen Rehbein) Sprachliche Handlungsmuster. In: Hans-Georg Soeffner (Hg.) Interpretative Verfahren in den Sozial- und Textwissenschaften, Stuttgart: Metzler, S. 243-274
(38)Konrad Ehlich (1979f)(zus. mit Jochen Rehbein) Zur Notierung nonverbaler Kommunikation für diskursanalytische Zwecke (Erweiterte halbinterpretative Arbeitstranskriptionen (HIAT 2)). Düsseldorf, Seminar für Allgemeine Sprachwissenschaft: mimeo;
(1981) in: Peter Winkler (Hg.) Methoden der Analyse von Face-to-Face-Situationen. Stuttgart: Metzler, S. 302-329
(39)Konrad Ehlich (1979g)(zus. mit Jochen Rehbein) Die Wiedergabe intonatorischer, nonverbaler und aktionaler Phänomene im Verfahren HIAT. Düsseldorf, Seminar für Allgemeine Sprachwissenschaft: mimeo;
(1981) in: Annemarie Lange-Seidl (Hg.) Zeichenkonstitution, Bd. 2. Berlin: de Gruyter, S. 174-186 (Akten des 2. Semiotischen Kolloquiums)
(40)Konrad Ehlich (1979h)(zus. mit Jochen Rehbein) Augenkommunikation. Methodenreflexion und Beispielanalyse, 136 S., mit zahlreichen Abbildungen und Tabellen. Düsseldorf, Seminar für Allgemeine Sprachwissenschaft / Bochum, Ruhr-Universität: mimeo;
(1982) Amsterdam: John Benjamins (Linguistik Aktuell 2)
(41)Konrad Ehlich (1979i)Interjektionen. IV, 404, 91, 13 S., Düsseldorf, Seminar für Allgemeine Sprachwissenschaft: mimeo. (Habilitationsschrift);
(1986) Tübingen: Niemeyer (Linguistische Arbeiten 111)
(42)Konrad Ehlich (1979j)Eine punische Inschrift von einer Weihestele aus der Gegend von Karthago, 9 S., mit 3 Fotografien und 1 Zeichnung. Düsseldorf, Seminar für Allgemeine Sprachwissenschaft: mimeo;
(1985) in: Thomas T Ballmer / Roland Posner (Hgg.) Nach-Chomskysche Linguistik. Neuere Arbeiten von Berliner Linguisten. Berlin, New York: de Gruyter, S. 359-371
(43)Konrad Ehlich (1979k)Schriftentwicklung als gesellschaftliches Problemlösen. Düsseldorf, Seminar für Allgemeine Sprachwissenschaft: mimeo;
(1980) in: Zeitschrift für Semiotik 2, S. 335-359.
(43a)Konrad EhlichEnglische Fassung (1983) Development of writing as social problem solving. In: (76) Florian Coulmas / Konrad Ehlich (eds.) Writing in Focus. Berlin, New York, Amsterdam: Mouton, pp. 99-129 (Trends in Linguistics 24)
(44)Konrad Ehlich (1979l)(zus. mit Iris Füssenich, Heinz-Jürgen Keller, Harrie Mazeland, Angelika Redder, Jochen Rehbein, Michael Troesser) Die „kommunikative Welle“ und ihre Funktion im Unterricht, 18 S., Düsseldorf, Seminar für Allgemeine Sprachwissenschaft: mimeo
(45)Konrad Ehlich (1979m)Fremdsprachlich Handeln, 28 S., Düsseldorf, Seminar für Allgemeine Sprachwissenschaft: mimeo;
(1980) unter dem Titel: Fremdsprachlich Handeln: Zur Pragmatik des Zweitspracherwerbs ausländischer Arbeiter. In: Deutsch lernen 1/80, S. 21-37

1968-1974  1975-1979  1980-1984  1985-1989  1990-1994  1995-1999  2000-2004  2005-2009  Anhang TVR ] 

 [ ▲ 

(46)Konrad Ehlich (1980a)Native Speaker’s Heritage. On Philology of „Dead“ Languages, 19 S., Düsseldorf, Seminar für Allgemeine Sprachwissenschaft: mimeo;
(1981) in: Florian Coulmas (ed.) A Festschrift for Native Speaker. Den Haag: Mouton, pp. 153-165
(47)Konrad Ehlich (1980b)(Hg.) Erzählen im Alltag. Frankfurt am Main: Suhrkamp (stw 323)
(48)Konrad Ehlich (1980c)Der Alltag des Erzählens. Einleitung zu (47) Konrad Ehlich (Hg.) Erzählen im Alltag. Frankfurt am Main: Suhrkamp (stw 323), S.11-27
(49)Konrad Ehlich (1980d)Funktionale Äquivalenzen zur Intonation, 21 S., Düsseldorf, Seminar für Allgemeine Sprachwissenschaft: mimeo;
in: Linguistische Berichte 68, S. 49-66
(50)Konrad Ehlich (1980e)Traurige Topen. Zur wissenschaftlichen Rhetorik in konservativer Absicht. In: Merkur 34, Heft 10, S. 1057-1062
(51)Konrad Ehlich (1981a)Schulischer Diskurs als Dialog? In: Peter Schröder / Hugo Steger (Hgg.) Dialogforschung. Düsseldorf: Schwann, S. 334-369 (Jahrbuch 1980 des Instituts für deutsche Sprache) (Sprache der Gegenwart 54)
(51a)Konrad EhlichEnglische Fassung (1985) School discourse as dialogue? In: Marcelo Dascal (ed.) Dialogue: An Interdisciplinary Approach. Amsterdam, Philadelphia: Benjamins, pp. 383-411
(51b)Konrad EhlichPortugiesische Fassung (1986) Discurso escolar: diálogo? In: Marcelo Dascal (ed.) Encontro Internacional de Filosofia de Linguagem. Conferencias e Comunicaçoes. Parte II. Campinas, pp. 145-172 (Cadernos de Estudos Lingüísticos 11)
(52)Konrad Ehlich (1981b)Text, Mündlichkeit, Schriftlichkeit. In: Forschungsberichte des Instituts für Phonetik und sprachliche Kommunikation der Universität München (FIPKM) 14, S. 23-51 (vgl. (74))
(53)Konrad Ehlich (1981c)Intonation des gesprochenen Deutsch: Aufzeichnung, Analyse, Lehre. In: Mogens Dyhr / Karl Hyldgaard-Jensen / Jørgen Olsen (Hgg.) Kopenhagener Beiträge zur Germanistischen Linguistik 18. København: Københavens Universitet, Institut for germansk Filologi, S. 46-93
(54)Konrad Ehlich (1981d)Spracherfahrungen. Zu Spracherwerbsmöglichkeiten und -bedürfnissen ausländischer Arbeiter. In: Peter H. Nelde / Guus Extra / Mathias Hartig / Marie-Jeanne de Vriendt (Hgg.) Sprachprobleme bei Gastarbeiterkindern. Tübingen: Narr, S. 23-40
(55)Konrad Ehlich (1981e)Textwissenschaft in Tilburg, 5 S., Tilburg, Katholieke Hogeschool: mimeo
(55a)Konrad EhlichNiederländische Fassung (1981) Tekstwetenschap in Tilburg, 6 S., Tilburg, Katholieke Hogeschool: mimeo
(56)Konrad Ehlich (1982a)Sprachmittel und Sprachzwecke. (Öffentliche Antrittsvorlesung, gehalten am 24. November 1981 an der Universität Düsseldorf). Tilburg: Katholieke Hogeschool (TILL (Tilburg Papers in Language and Literature) 1)
(57)Konrad Ehlich (1982b)„Quantitativ“ oder „qualitativ“? Bemerkungen zur Methodologiediskussion in der Diskursanalyse. Tilburg: Katholieke Hogeschool (TILL (Tilburg Papers in Language and Literature) 3)
(1982) in: Karl Köhle / Hans-Heinrich Raspe (Hgg.) Das Gespräch während der ärztlichen Visite. München: Urban & Schwarzenberg, S. 298-312
(58)Konrad Ehlich (1982c)Der 10. Weltkongreß der International Sociological Association, Mexico 1982. Bericht. Tilburg: Katholieke Hogeschool (TILL (Tilburg Papers in Language and Literature) 11)
(59)Konrad Ehlich (1982d)Zum Textbegriff – Aspekte. In: René Stuip / Wiecher Zwanenburg (eds.) Handelingen van het zeven en dertigste Nederlands filologencongres gehouden te Utrecht, 14-16 April 1982. Amsterdam, Maarssen: APA-Holland Universiteits Pers., pp. 309-314
(60)Konrad Ehlich (1982e)Tekst over „Tekst“. Rede. In verkorte vorm uitgesproken bij de aanvarding van het ambt van gewoon hoogleraar in de Taal- en Literaturwetenschap, in het bijzonder de Tekstwetenschap aan de Katholieke Hogeschool Tilburg op 12 november 1982. In: Openbare Redes. Tilburg: Katholieke Hogeschool (Tilburg Studies in Language and Literature 3)
(61)Konrad Ehlich (1982f)Zum Textbegriff. Tilburg, Katholieke Hogeschool: mimeo
(1984) in: Annely Rothkegel / Barbara Sandig (Hgg.) Text – Textsorten – Semantik. Hamburg: Buske, S. 9-25 (Papiere zur Textlinguistik / Papers in Textlinguistics 52)
(62)Konrad Ehlich (1982g)Deiktische und phorische Prozeduren beim literarischen Erzählen. In: Eberhard Lämmert (Hg.) Erzählforschung. Ein Symposium. Stuttgart: Metzler, S. 112-129
(63)Konrad Ehlich (1982h)Sociolinguistique et sociologie de langage: pour une différentiation systématique (statement). In: Norbert Dittmar / Brigitte Schlieben-Lange (Hgg.) Die Soziolinguistik in romanischsprachigen Ländern / La sociolinguistique dans les pays de langue romane. Tübingen: Narr, S. 215-217 (Tübinger Beiträge zur Linguistik 150)
(64)Konrad Ehlich (1982i)Sprechakttheorie und Konversationsanalyse, 16 S., Tilburg, Katholieke Hogeschool: mimeo
(65)Konrad Ehlich (1982j)Die Wissenschaft vom Text. Konturen einer neuen Disziplin, 27 S., Tilburg, Katholieke Hogeschool: mimeo
(66)Konrad Ehlich (1982k)„Eine Antwort oder fünfzehn“ auf „sieben“ Fragen von Dieter Wunderlich zum Thema „Linguistik kontrovers: Paradigmen, Positionen, Perspektiven“, 8 S., Tilburg, Katholieke Hogeschool: mimeo
(67)Konrad Ehlich (1983a)(together with Henk von Riemsdijk) (eds.) Connectedness in Sentence, Discourse and Text. Proceedings of the Tilburg Conference held on 25 and 26 January 1982. Tilburg: Katholieke Hogeschool (Tilburg Studies in Language and Literature 4)
(68)Konrad Ehlich (1983b)Denkweise und Schreibstil. Schwierigkeiten in Hegelschen Texten: Phorik. In: Barbara Sandig (Hg.) Stilistik, Bd. I: Probleme der Stilistik. Hildesheim: Olms, S. 159-178 (Germanistische Linguistik 3-4/83)
(68a)Konrad EhlichFranzösische Fassung (1995) Manière de penser, manière d’écrire: la procédure phorique dans le texte hégélien. In: Langages 29, n.119: Frédéric Cossutta (ed.) L’analyse du discours philosophique, pp. 109-122
(69)Konrad Ehlich (1983c)Handelingspatronen in de communicatie in de klas. In: Harrie Mazeland / Jan Sturm (eds.) Onderwijs als interaktieprobleem. Toegepaste taalwetenschap in artikelen 16 B 1983, nummer 2B, Amsterdam: Vrije Universiteit, Vakgroep Toegepaste Taalwetenschap, pp. 70-94
(70)Konrad Ehlich (1983d)Onderzoeksfinanciering – voorwaarden, randvoorwaarden en gevolgen. Bijdrage aan de discussie over de voorwaardelijke financiering van universitair wetenschappelijk onderzoek. In: Universiteit en Hogeschool 30, Aflevering 1, pp. 1-16
(71)Konrad Ehlich (1983e)Writing Ancillary to Telling. In: Journal of Pragmatics 7, pp. 495-506
(72)Konrad Ehlich (1983f)Literarische Landschaft und deiktische Prozedur: Eichendorff. Tilburg: Katholieke Hogeschool (TILL (Tilburg Papers in Language and Literature) 27);
(1985) in: Harro Schweizer (Hg.) Sprache und Raum. Stuttgart: Metzler, S. 246-261
(73)Konrad Ehlich (1983g)Die Lust des Linguisten am Spiel – Saussure. Tilburg: Katholieke Hogeschool (TILL (Tilburg Papers in Language and Literature) 44);
(1984) in: Grazer Linguistische Studien 21, S. 65-97
(74)Konrad Ehlich (1983h)Text und sprachliches Handeln. Die Entstehung von Texten aus dem Bedürfnis nach Überlieferung. In: Aleida Assmann / Jan Assmann / Christof Hardmeier (Hgg.) Schrift und Gedächtnis. Beiträge zur Archäologie der literarischen Kommunikation. München: Fink, S. 24-43 (überarbeitete Fassung von (52))
(2005) wiederabgedruckt in: Stephan Kammer / Roger Lüdeke (Hgg.) Texte zur Theorie des Textes. Stuttgart: Reclam, S. 228-245
(75)Konrad Ehlich (1983i)Alltägliches Erzählen. Tilburg: Katholieke Hogeschool (TILL (Tilburg Papers in Language and Literature) 21)
(1983) in: Willy Sanders / Klaus Wegenast (Hgg.) Erzählen für Kinder – Erzählen von Gott. Begegnungen zwischen Sprachwissenschaft und Theologie. Stuttgart usw.: Kohlhammer, S. 128-150
(76)Konrad Ehlich (1983j)(together with Florian Coulmas) (eds.) Writing in Focus. Berlin, New York, Amsterdam: Mouton (Trends in Linguistics 24)
(77)Konrad Ehlich (1983k)(together with Florian Coulmas) Introduction. In: (76) Florian Coulmas / Konrad Ehlich (eds.) Writing in Focus. Berlin, New York, Amsterdam: Mouton, pp. 1-11 (Trends in Linguistics 24)
(78)Konrad Ehlich (1983l)(zus. mit Jochen Rehbein) (Hgg.) Kommunikation in Schule und Hochschule. Linguistische und ethnomethodologische Analysen. Tübingen: Narr (Kommunikation und Institution 2)
(79)Konrad Ehlich (1983m)(zus. mit Jochen Rehbein) Einleitung. In: (78) Konrad Ehlich / Jochen Rehbein (Hgg.) Kommunikation in Schule und Hochschule. Linguistische und ethnomethodologische Analysen. Tübingen: Narr, S. 7-19 (Kommunikation und Institution 2)
(80)Konrad Ehlich (1983n)Zur Struktur der psychoanalytischen „Deutung“. Tilburg, Katholieke Hogeschool: mimeo;
(1989) in: (177) Konrad Ehlich / Armin Koerfer / Angelika Redder / Rüdiger Weingarten (Hgg.) Medizinische und therapeutische Kommunikation. Diskursanalytische Untersuchungen. Opladen: Westdeutscher Verlag, S. 210-227
(81)Konrad Ehlich (1983o)Deictic expressions and the connexity of text. Tilburg, Katholieke Hogeschool: mimeo;
(1989) in: Maria E. Conte / János S. Petöfi / Emel Sözer (eds.) Text and Discourse Connectedness. Amsterdam: Benjamins, pp. 33-52 (Studies in Language Companion Series 16)
(82)Konrad Ehlich (1983p)Sprechhandlungsanalyse. Tilburg, Katholieke Hogeschool: mimeo;
(82’)Konrad Ehlichgekürzte Fassung (1984) in: Henning Haft / Hagen Kordes (Hgg.) Enzyklopädie Erziehungswissenschaft, Bd. 2: Methoden der Erziehungs- und Bildungsforschung. Stuttgart: Klett-Cotta, S. 526-538
(82’’)Konrad Ehlichgekürzte Fassung (1996) in: Ludger Hoffmann (Hg.) Sprachwissenschaft. Ein Reader. Berlin, New York: de Gruyter, S. 211-226
(82a)Konrad EhlichPortugiesische Fasssung (1993) Análise da Atividade Verbal. In: Trabalhos em Lingüística Aplicada 21. Campinas: Instituto de Estudos da linguagem, pp. 79-93
(83)Konrad Ehlich (1984a)Eichendorffs ‚aber‘. In: Willie van Peer / Jan Renkema (eds.) Pragmatics and Stylistics. Leuven, Amersfoort: Acco, pp. 145-192
(84)Konrad Ehlich (1984b)Statement zum Stichwort „Interkulturelle Kommunikation“. Dortmund: mimeo;
(1993) mit einer Vorbemerkung unter dem Titel „Stichwort Interkulturelle Kommunikation“ in: Wolf Peter Klein / Ingwer Paul (Hgg.) Sprachliche Aufmerksamkeit. Glossen und Marginalien zur Sprache der Gegenwart. Heidelberg: C. Winter, S. 42-48
(85)Konrad Ehlich (1984c)(Hg.) Erzählen in der Schule. Tübingen: Narr (Kommunikation und Institution 10)
(86)Konrad Ehlich (1984d)Einleitung. In: (85) Konrad Ehlich (Hg.) Erzählen in der Schule. Tübingen: Narr, S. 7-11 (Kommunikation und Institution 10)
(87)Konrad Ehlich (1984e)Handlungsstruktur und Erzählstruktur – Zu einigen Kennzeichen des Weiterentwickelns von Erzählanfängen. In: (85) Konrad Ehlich (Hg.) Erzählen in der Schule. Tübingen: Narr, S. 126-175 (Kommunikation und Institution 10)

1968-1974  1975-1979  1980-1984  1985-1989  1990-1994  1995-1999  2000-2004  2005-2009  Anhang TVR ] 

 [ ▲ 

(88)Konrad Ehlich (1985a)The Language of Pain. In: Theoretical Medicine 6, No.2, pp. 177-187
(89)Konrad Ehlich (1985b)Die Entwicklung von Kommunikationstypologien und die Formbestimmtheit des sprachlichen Handelns. Dortmund: mimeo;
(1986) in: Werner Kallmeyer (Hg.) Kommunikationstypologie. Düsseldorf: Schwann, S. 47-72 (Jahrbuch 1985 des Instituts für deutsche Sprache) (Sprache der Gegenwart 67)
(90)Konrad Ehlich (1985c)Wissenschaftliche Kommunikation – eine Herausforderung an die Sprachentwicklung. In: UNI-Report. Berichte aus der Forschung der Universität Dortmund 2, November 1985, S. 24-27
(91)Konrad Ehlich (1985d)Diskussionsbeitrag zur „Analyse eines Arzt-Patienten-Gesprächs“. In: Petra Löning / Sven Frederik Sager (Hgg.) Kommunikationsanalysen ärztlicher Gespräche. Ein Hamburger workshop. Hamburg: Buske, S. 169-193 (darin: S. 184, 188f., 190-192)
(92)Konrad Ehlich (1986a)Der Normverstoß im Regelwerk. Über den Solözismus. In: Wolfgang Klein (Hg.) Sprachverfall? Zeitschrift für Literaturwissenschaft und Linguistik LiLi 62, S. 74-91
(93)Konrad Ehlich (1986b)Xenismen und die bleibende Fremdheit des Fremdsprachensprechers. In: Ernest W.B. Hess-Lüttich (Hg.) Integration und Identität. Tübingen: Narr, S. 43-54 (forum Angewandte Linguistik 8)
(94)Konrad Ehlich (1986c)Kooperation und sprachliches Handeln. (Vortrag, gehalten auf der 8. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaft (DGfS) an der Universität Heidelberg, 26.-28.2.86) Dortmund: mimeo;
(1987) in: Frank Liedtke / Rudi Keller (Hgg.) Kommunikation und Kooperation. Tübingen: Niemeyer, S. 17-32 (Linguistische Arbeiten 189)
(95)Konrad Ehlich (1986d)so – Überlegungen zum Verhältnis sprachlicher Formen und sprachlichen Handelns, allgemein und an einem widerspenstigen Beispiel. Dortmund: mimeo;
(1987) in: Inger Rosengren (Hg.) Sprache und Pragmatik, Lunder Symposium 1986. Stockholm: Almqvist & Wiksell, S. 279-298 (Lunder germanistische Forschungen 55)
(96)Konrad Ehlich (1986e)L’analyse pragmatique de la langue et son application à la communication institutionelle. (Vortrag, gehalten bei den Rencontres de Nancy (Institut National de la Langue Française) « Epistémologie de la Recherche Informatisée / Problèmes linguistiques et problèmes épistémologiques de l’informatisation », 21.-23.11.1985) Dortmund: mimeo;
(1988) in: Centre National de la Recherche Scientifique, Institut National de la Langue Française (eds.) Epistémologie de la Recherche Informatisée. Problèmes linguistiques et problèmes épistémologiques. (Actes des Rencontres de Nancy, 21-23 nov. 1985). Paris: CNRS, pp. 101-115
(97)Konrad Ehlich (1986f)Funktional-pragmatische Kommunikationsanalyse – Ziele und Verfahren. In: Wolfdietrich Hartung (Hg.) Untersuchungen zur Kommunikation – Ergebnisse und Perspektiven. (Internationale Arbeitstagung in Bad Stuer, Dezember 1985), Berlin: Akademie der Wissenschaften der DDR, Zentralinstitut für Sprachwissenschaft, S. 15-40. (Linguistische Studien, Reihe A, Arbeitsberichte 149)
(97’)Konrad Ehlich(1991) in: Dieter Flader (Hg.) Verbale Interaktion. Studien zur Empirie und Methodologie der Pragmatik. Stuttgart: Metzler, S. 127-143
(97’’)Konrad Ehlich(1996) abgedruckt in: Hoffmann, Ludger (Hg.) Sprachwissenschaft. Ein Reader. Berlin, New York: de Gruyter, S. 183-210
(2. Aufl. 2000)
(97’’’)Konrad Ehlich(1998) abgedruckt in: Japanische Gesellschaft für Germanistik (Hg.) Dokumentation des 26. Linguisten-Seminars 1998. Ohne Ort [= Tokio], S. 1-17
(97a)Konrad EhlichEnglische Übersetzung (1995) Functional-Pragmatic Communication Analysis – Goals and Processes. Translated by Suzanne Larsen. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo
(98)Konrad Ehlich (1986g)(zus. mit Gerd Antos und Johannes Schwitalla) Bericht von der Arbeitstagung „Untersuchungen zur Kommunikation – Ergebnisse und Perspektiven“ (Bad Stuer, 3.-6.12.1985). In: Deutsche Sprache 3/1986, S. 266-274
(99)Konrad Ehlich (1986h)(zus. mit Jochen Rehbein) Muster und Institution: Untersuchungen zur schulischen Kommunikation. Tübingen: Narr (Kommunikation und Institution 15)
(99a)Konrad Ehlich (1993)(samen met Jochen Rehbein; Red. Jan D. ten Thije) Kennis, taal en handelen. Analyses van de communicatie in de klas. Assen: Van Gorcum. (Niederländische Übersetzung von Teilen von (99) 1986h, (14) 1974c, (18) 1976c; erweiterte Übersetzung von (82) 1983p mit einer zus. mit Jan D. ten Thije verfaßten „Inleiding“)
(100)Konrad Ehlich (1986i)Bericht über die Beiträge von Hans Ramge (Gießen), Angelika Redder (Münster) und P. Uit den Bogaert (Eindhoven, NL) zur Wortschatzerwerbstagung in Dortmund. Dortmund: mimeo
(101)Konrad Ehlich (1987a)Greek and Latin as Permanent Resources for Terminology Formation – the German Case. Dortmund: mimeo;
(1989) in: Florian Coulmas (ed.) Language Adaptation. Cambridge: Cambridge University Press, pp. 135-157
(102)Konrad Ehlich (1987b)Contributiones in honorem Bernhard Engelen quinquagenarii. Coll. Konrad Ehlich, 146 S., Dortmund: mimeo
(103)Konrad Ehlich (1987c)Linguistisches Feld und poetischer Fall – Eichendorffs „Lockung“. In: (102) Konrad Ehlich (coll.) Contributiones in honorem Bernhard Engelen quinquagenarii. Dortmund: mimeo, S. 106-140;
(103’)Konrad Ehlich(1998) überarbeitete Fassung in: Konrad Ehlich (Hg.) Eichendorffs Inkognito. Wiesbaden: Harrassowitz, S. 163-194
(104)Konrad Ehlich (1988a)Diskursanalyse fördert Kommunikation in Medizin und Therapie. In: UNI-Report. Berichte aus der Forschung der Universität Dortmund 7, S. 2-3
(105)Konrad Ehlich (1988b)Diskursanalytische Forschungswochen zur medizinischen und therapeutischen Kommunikation im „Zentrum für interdisziplinäre Forschung“ Bielefeld. In: GAL-Bulletin 8, S. 61-64
(106)Konrad Ehlich (1988c)Rom – Reformation – Restauration. Transformationen des religiösen Diskurses im Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit. Dortmund, Institut für deutsche Sprache und Literatur: mimeo;
(1993) in: Jürgen Baurmann / Hartmut Günther / Ulrich Knoop (Hgg.) homo scribens. Perspektiven der Schriftlichkeitsforschung. Tübingen: Niemeyer, S. 177-215 (Reihe Germanistische Linguistik 134)
(106a)Konrad EhlichItalienische Fassung (1989) Roma, Riforma e Restaurazione. Le Trasformazioni del discorso religioso tra Medioevo ed eta moderna. In: Lia Formigari / Donatella Di Cesare (edd.) Lingua Tradizione Rivelazione. Le chiese e la communicazione sociale. Roma: Marietti Universitá, pp. 90-106
(107)Konrad Ehlich (1988d)Text and Discourse – A Plea for Clarity in Terminology and Analysis. Dortmund, Institut für deutsche Sprache und Literatur: mimeo;
(1991) in: Werner Bahner / Joachim Schildt / Dieter Viehweger (eds.) Proceedings of the 14th International Congress of Linguists, Berlin, August 1987, Vol. III. Berlin: Akademie-Verlag, pp. 2050-2052
(108)Konrad Ehlich (1989a)Medizinische und therapeutische Kommunikation. 21. September – 2. Oktober 1987. In: Jahresbericht / Annual Report ZiF: 87/88. Bielefeld: Universität, Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF), S. 100-101
(109)Konrad Ehlich (1989b)(Hg.) Sprache im Faschismus. Frankfurt am Main: Suhrkamp (stw 760)
(110)Konrad Ehlich (1989c)Über den Faschismus sprechen – Analyse und Diskurs. In: (109) Konrad Ehlich (Hg.) Sprache im Faschismus. Frankfurt am Main: Suhrkamp, S. 7-34 (stw 760)
(111)Konrad Ehlich (1989d)(zus. mit Klaus R. Wagner) (Hgg.) Erzähl-Erwerb. Bern etc.: Lang (Arbeiten zur Sprachanalyse 10)
(112)Konrad Ehlich (1989e)(zus. mit Michael Becker-Mrotzek, Reinhold Glas, Christian Tebel) Transkription von Sprachdaten mit Computer-Hilfe: HIAT-DOS. In: UNI-Report. Berichte aus der Forschung der Universität Dortmund 9, S. 20-24
(112’)Konrad Ehlich(zus. mit Reinhold Glas, Michael Becker-Mrotzek, Christian Tebel) gekürzt als: Transkription von Sprachdaten mit HIAT-DOS. In: CAK Computer Anwendungen / Computer Applications (Universität Karlsruhe) September 1990, S. 29-35
(113)Konrad Ehlich (1989f)Thesen zu den Fragen (und zu einigen Präsuppositionen) des Vorbereitungspapiers zum Rundtisch „Methodologische Aspekte der linguistischen Analyse von Gesprächen“. In: Zeitschrift für Phonetik, Sprachwissenschaft und Kommunikationsforschung (Berlin) 42/2, S. 155-159
(114)Konrad Ehlich (1989g)„So kam ich in die IBM“. Eine diskursanalytische Studie, 57 S., Dortmund, Institut für deutsche Sprache und Literatur: mimeo
(115)Konrad Ehlich (1989h)(zus. mit Herbert Christ, Klaus J. Mattheier, Peter H. Nelde, Ulrich Püschel) Sprache und Politik. 19. Jahrestagung der Gesellschaft für Angewandte Linguistik (GAL) Passau 29.9. bis 1.10.1988. Bericht. In: Zeitschrift für germanistische Linguistik 17.2,1989, S. 244-248
(116)Konrad Ehlich (1989i)Zur Genese von Textformen. Prolegomena zu einer pragmatischen Texttypologie. In: Gerd Antos / Hans P. Krings (Hgg.) Textproduktion. Ein interdisziplinärer Forschungsüberblick. Tübingen: Niemeyer, S. 84-99 (Konzepte der Sprach- und Literaturwissenschaft 48)
(117)Konrad Ehlich (1989j)(zus. mit Armin Koerfer, Angelika Redder, Rüdiger Weingarten) (Hgg.) Medizinische und therapeutische Kommunikation. Diskursanalytische Untersuchungen. Opladen: Westdeutscher Verlag
(118)Konrad Ehlich (1989k)(zus. mit Michael Becker-Mrotzek und Ingeborg Fickermann) Gesprächsfibel. Ein Leitfaden für Angehörige kommunikationsintensiver Berufe in Verwaltungsinstitutionen. 34 S., Dortmund, Institut für deutsche Sprache und Literatur: mimeo
(119)Konrad Ehlich (1989l)Einige Fragen zur Terminologiebildung und -verwendung in der Diskursanalyse. In: M. Pätzold / P. Lindemann (Hgg.) Kommunikationstagung 1989. Internationale Arbeitstagung in Wulkow, 18.-20. April 1989. Berlin: Akademie der Wissenschaften der DDR, Zentralinstitut für Sprachwissenschaft, S. 12-18 (Linguistische Studien, Reihe A, Arbeitsberichte 199)
(120)Konrad Ehlich (1989m)Graphem-Strukturen. Eine Anwendung der Kolers-Analyse auf die hebräische Quadratschrift. In: Hartmut Riemenschneider (Hg.) Festgabe Walter Israel. Dortmund, Institut für deutsche Sprache und Literatur: mimeo

1968-1974  1975-1979  1980-1984  1985-1989  1990-1994  1995-1999  2000-2004  2005-2009  Anhang TVR ] 

 [ ▲ 

(121)Konrad Ehlich (1990a)Sprache im Faschismus – Linguistisches Objekt und methodologische Probleme. In: Ruth Wodak / Florian Menz (Hgg.) Sprache in der Politik – Politik in der Sprache. Klagenfurt, Celovec: Drava, S. 20-41
(122)Konrad Ehlich (1990b)‚Textsorten‘ – Überlegungen zur Praxis der Kategorienbildung in der Textlinguistik. In: Roger Mackeldey (Hg.) Textsorten / Textmuster in der Sprech- und Schriftkommunikation. Festschrift zum 65. Geburtstag von Wolfgang Heinemann. Leipzig: Universität Leipzig, S. 17-30 (Wissenschaftliche Beiträge, Reihe Sprachwissenschaft)
(123)Konrad Ehlich (1991a)Kommunikationsbrüche – Vom Nachteil und Nutzen des Sprachkontakts. Dortmund, Institut für deutsche Sprache und Literatur: mimeo;
(1992) in: Zielsprache Deutsch 23/2, S. 64-74
(123a)Konrad EhlichEnglische Übersetzung (1994) Communication disruptions. On benefits and disadvantages of language contact. In: Martin Pütz (ed.) Language Contact and Language Conflict. Amsterdam etc.: John Benjamins, p. 103-122
(124)Konrad Ehlich (1991b)Linguistic „integration“ and „identity“ – the situation of migrant workers in the E.C. as a challenge and opportunity. In: Florian Coulmas (ed.) A Language Policy for the E.C. Berlin etc.: Mouton de Gruyter, pp. 195-213 (Contributions to the Sociology of Language 61)
(125)Konrad Ehlich (1991c)Die Geschichtlichkeit der Höflichkeit, 38 S., Dortmund, Institut für deutsche Sprache und Literatur: mimeo
(125a)Konrad EhlichEnglische Übersetzung (1992) The historicity of politeness. In: (135) Richard Watts / Sachiko Ide / Konrad Ehlich (eds.) Politeness in Language. Berlin, New York: Mouton de Gruyter, pp. 71-107 (Trends in Linguistics 59)
(2nd revised and expanded edition, with a new introduction September 2005)
(126)Konrad Ehlich (1991d)Scientific texts and deictic structures. Dortmund, Institut für deutsche Sprache und Literatur: mimeo;
(1992) in: Dieter Stein (Hg.) Cooperating with written texts. Berlin, New York: Mouton de Gruyter, 201-229 (Studies in Anthropological Linguistics 5)
(127)Konrad Ehlich (1991e)Über Wortintonation. Dortmund, Institut für deutsche Sprache und Literatur: mimeo;
(1992) in: Wolfgang Hess / Walter F. Sendlmeier (Hgg.) Beiträge zur angewandten und experimentellen Phonetik. Stuttgart: Steiner, S. 155-171. (Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik, Beiheft 72)
(128)Konrad Ehlich (1991f)Deutsch als fremde Wissenschaftssprache. Dortmund, Institut für deutsche Sprache und Literatur: mimeo;
(1993) in: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache 19. München: iudicium, S. 13-42
(129)Konrad Ehlich (1991g)Politische Feiern als kommunikatives Handeln, 25 S., Dortmund, Institut für deutsche Sprache und Literatur: mimeo;
(1993) in: Helmut Guggenberger / Wolfgang Holzinger (Hgg.) Neues Europa – Alte Nationalismen. Kollektive Identitäten im Spannungsfeld von Integration und Ausschließung. Analysen und Perspektiven. Klagenfurt / Celovec: Drava, S. 117-144
(130)Konrad Ehlich (1991h)Language in the Professions: Text and Discourse. Dortmund, Institut für deutsche Sprache und Literatur: mimeo;
(1992) in: Annette Grindsted / Johannes Wagner (eds.) Communication for Specific Purposes / Fachsprachliche Kommunikation. Tübingen: Narr, S. 9-29 (Kommunikation und Institution 21)
(131)Konrad Ehlich (1992a)Kommunikationsanalysen: Bedingungen und Folgen. In: Reinhard Fiehler / Wolfgang Sucharowski (Hgg.) Kommunikationsberatung und Kommunikationstraining. Anwendungsfelder der Diskursforschung. Opladen: Westdeutscher Verlag, S. 36-51
(132)Konrad Ehlich (1992b)(zus. mit Michael Becker-Mrotzek und Ingeborg Fickermann) Bürger-Verwaltungs-Diskurse. In: Reinhard Fiehler / Wolfgang Sucharowski (Hgg.) Kommunikationsberatung und Kommunikationstraining. Anwendungsfelder der Diskursforschung. Opladen: Westdeutscher Verlag, S. 234-250
(133)Konrad Ehlich (1992c)Zum Satzbegriff. In: Ludger Hoffmann (Hg.) Deutsche Syntax. Ansichten und Aussichten. Berlin, New York: de Gruyter, S. 386-395 (Jahrbuch 1991 des Instituts für deutsche Sprache)
(134)Konrad Ehlich (1992d)Sehen und Zeigen. Zu einigen sprachlichen Verfahren bei Goethe und Eichendorff, 39 S., Dortmund, Institut für deutsche Sprache und Literatur: mimeo;
(134’)Konrad Ehlich(1992) gekürzt als: ‚Literarische Schreibprodukte‘: Linguistische Analysen einiger sprachlicher Verfahren bei Goethe und Eichendorff. In: Manfred Kohrt / Arne Wrobel (Hgg.) Schreibprozesse – Schreibprodukte. Festschrift für Gisbert Keseling. Hildesheim etc.: Olms, S. 55-89
(134’’)Konrad Ehlich(1998) abgedruckt in: Japanische Gesellschaft für Germanistik (Hg.) Dokumentation des 26. Linguisten-Seminars 1998. Ohne Ort [= Tokio], S. 18-57
(135)Konrad Ehlich (1992e)(together with Richard J. Watts and Sachiko Ide) (eds.) Politeness in Language. Studies in its History, Theory and Practice. Berlin, New York: Mouton de Gruyter (Trends in Linguistics 59)
(2nd revised and expanded edition, with a new introduction September 2006)
(136)Konrad Ehlich (1992f)(together with Richard J. Watts, Sachiko Ide) Introduction. In: (135) Richard J. Watts / Sachiko Ide / Konrad Ehlich (eds.) Politeness in Language. Berlin, New York: Mouton de Gruyter, pp. 1-17 (Trends in Linguistics 59)
(2nd revised and expanded edition, with a new introduction September 2005)
(137)Konrad Ehlich (1992g)Qualitäten des Quantitativen. Qualitäten des Qualitativen. Theoretische Überlegungen zu einer gängigen Unterscheidung im Wissenschaftsbetrieb. Dortmund, Institut für deutsche Sprache und Literatur: mimeo;
(1993) in: Johannes-Peter Timm / Helmut Johannes Vollmer (Hgg.) Kontroversen in der Fremdsprachenforschung. Bochum: Brockmeyer, S. 201-222 (Beiträge zur Fremdsprachenforschung, Band 1)
(138)Konrad Ehlich (1992h)(zus. mit Claus Noack und Susanne Scheiter) (Hgg.) Texte in Naturwissenschaft und Technik. Dokumentation einer Tagung am Institut für deutsche Sprache und Literatur der Universität Dortmund (17./18. Oktober 1991) in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Angewandte Linguistik (GAL) und mit Siemens Nixdorf, 161 S., Dortmund, Institut für deutsche Sprache und Literatur: mimeo;
(138’)Konrad Ehlich(1994) verändert als: Instruktion durch Text und Diskurs. Zur Linguistik ‚Technischer Texte‘. Opladen: Westdeutscher Verlag
(139)Konrad Ehlich (1992i)(zus. mit Claus Noack und Susanne Scheiter) Vorwort. In: (138) Konrad Ehlich / Claus Noack / Susanne Scheiter. Texte in Naturwissenschaft und Technik: Dortmund, Institut für deutsche Sprache und Literatur: mimeo;
(139’)Konrad Ehlich(1994) verändert als: Einleitung. In: (138’) Konrad Ehlich / Susanne Scheiter / Claus Noack (Hgg.) Instruktion durch Text und Diskurs. Zur Linguistik ‚Technischer Texte‘. Opladen: Westdeutscher Verlag, S. 7-13
(140)Konrad Ehlich (1992j)Verweisungen und Kohärenz in Bedienungsanleitungen. Ein Beitrag zum Bereich der Verständlichkeit von Texten, 17 S., Dortmund, Institut für deutsche Sprache und Literatur: mimeo;
(140’)Konrad Ehlich(1994) verändert als: Verweisungen und Kohärenz in Bedienungsanleitungen. Einige Aspekte der Verständlichkeit von Texten. In: (138’) Konrad Ehlich / Claus Noack / Susanne Scheiter (Hgg.) Instruktion durch Text und Diskurs. Zur Linguistik ‚Technischer Texte‘. Opladen: Westdeutscher Verlag, S. 116-149
(141)Konrad Ehlich (1992k)Computergestütztes Transkribieren – das Verfahren HIAT-DOS. Dortmund, Institut für deutsche Sprache und Literatur: mimeo;
(1993) in: Gerhard Richter (Hg.) Methodische Grundfragen der Erforschung gesprochener Sprache. Frankfurt/Main usw.: Peter Lang, S. 46-60 (Arbeiten zur Sprachanalyse (asa) 16)
(142)Konrad Ehlich (1992l)„Methodische Anforderungen an die Erforschung der gesprochenen Sprache – drei metamethodische Überlegungen.“ (Beitrag zum Rundgespräch, 5 S.). Dortmund, Institut für deutsche Sprache und Literatur: mimeo;
(1993) in: Gerhard Richter (Hg.) Methodische Grundfragen der Erforschung gesprochener Sprache. Frankfurt/Main usw.: Peter Lang, S. 150-155 (Arbeiten zur Sprachanalyse (asa) 16)
(143)Konrad Ehlich (1992m)HIAT – a Transcription System for Discourse Data. Dortmund, Institut für deutsche Sprache und Literatur: mimeo;
(1993) in: Jane A. Edwards / Martin D. Lampert (eds.) Talking Data: Transcription and Coding in Discourse Research. Hillsdale, NJ: L. Erlbaum, pp. 123-148
(144)Konrad Ehlich (1993a)Fest und Kultur, Festkultur. In: Siegmar Döpp (Hg.) Karnevaleske Phänomene in antiken und nachantiken Kulturen und Literaturen. Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier, S. 287-311 (Stätten und Formen der Kommunikation im Altertum I. Bochumer Altertumswissenschaftliches Colloquium 13)
(145)Konrad Ehlich (1993b)Sprachliche Prozeduren in der Arzt-Patienten-Kommunikation. In: Petra Löning / Jochen Rehbein (Hgg.) Arzt-Patienten-Kommunikation. Analysen zu interdisziplinären Problemen des medizinischen Diskurses. Berlin, New York: de Gruyter, S. 67-90
(146)Konrad Ehlich (1993c)Einträge in: Helmut Glück (Hg.) Metzler Lexikon Sprache. Stuttgart; Weimar: Metzler
(‚Adressat‘, ‚Adjacency pair‘, ‚Äußerung‘, ‚Äußerungsakt‘, ‚Äußerungsbedeutung‘, ‚Anredeformen‘, ‚Antwort‘, ‚Argumentation‘, ‚Assertion‘, ‚Aufforderung‘, ‚Bitten‘, ‚Bühlersches Organonmodell‘, ‚Deixis‘, ‚Dialog‘, ‚Diskurs‘, ‚Diskursanalyse‘, ‚Diskurspartikel‘, ‚Diskurswelt‘, ‚Empfänger‘, ‚Empraktisch‘, ‚Endophorisch‘, ‚Entschuldigung‘, ‚Face-to-Face-Kommunikation‘, ‚Frage‘, ‚Gespräch‘, ‚Gesprächsbeendigung‘, ‚Gesprächseröffnung‘, ‚Gesprächswort‘, ‚Grußformel‘, ‚Handlung‘, ‚Höflichkeit‘, ‚Hörersteuerung‘, ‚Homileische Kommunikation‘, ‚Honorativ‘, ‚Illokution‘, ‚Interaktion‘, ‚Kommentierung‘, ‚Kommunikation‘, ‚Kommunikative Kompetenz‘, ‚Kommunikatives Handlungsspiel‘, ‚Konstitutive Regel‘, ‚Kontextualisierung‘, ‚Konvention‘, ‚Konversation‘, ‚Konversationelle Implikatur‘, ‚Konversationsanalyse‘, ‚Konversationsmaxime‘, ‚Lokaldeixis‘, ‚Lokution‘, ‚Metakommunikation‘, ‚Performative Äußerung‘, ‚Performative Analyse‘, ‚Performativer Satz‘, ‚Performatives Verb‘, ‚Perlokution‘, ‚Personaldeixis‘, ‚Phatischer Akt‘, ‚Pragmatik‘, ‚Prinzip der abstraktiven Relevanz‘, ‚Proposition‘, ‚Propositionale Einstellung‘, ‚Propositionaler Gehalt‘, ‚Prozedur‘, ‚Rahmen‘, ‚Referenzakt‘, ‚Relevanz‘, ‚Reparatur‘, ‚Rolle‘, ‚Sender‘, ‚Sequenzierung‘, ‚Situationskontext‘, ‚Sprachverwendung‘, ‚Sprechakt‘, ‚Sprechaktklassifikation‘, ‚Sprechhandlung‘, ‚Sprechsituation‘, ‚Symbolfeld‘, ‚Synsemantisch‘, ‚Tätigkeit‘, ‚Temporaldeixis‘, ‚Turn‘, ‚Universalpragmatik‘, ‚Zeigfeld‘)
(2., zum Teil veränderte und gekürzte Auflage 2000)
(3., zum Teil veränderte und gekürzte Auflage 2005)
(146a)Konrad EhlichEnglische Übersetzung (1995) Some Dictionary Entries for Linguistic Pragmatics. Translated by Suzanne Larsen. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo
(147)Konrad Ehlich (1994a)(Hg.) Diskursanalyse in Europa. Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang (forum Angewandte Linguistik 24)
(148)Konrad Ehlich (1994b)Einleitung. In: (147) Konrad Ehlich (Hg.) Diskursanalyse in Europa. Frankfurt am Main usw.: Peter Lang, S. 9-13 (forum Angewandte Linguistik 24)
(149)Konrad Ehlich (1994c)Funktionale Etymologie. In: Gisela Brünner / Gabriele Graefen (Hgg.) Texte und Diskurse. Methoden und Forschungsergebnisse der Funktionalen Pragmatik. Opladen: Westdeutscher Verlag, S. 68-82
(150)Konrad Ehlich (1994d) Artikel „Alltagserzählung“, 5 S. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo;
(150’)Konrad Ehlich(1997) gekürzt in: Reallexikon der deutschen Literaturwissenschaft, hg. von Klaus Weimar gemeinsam mit Harald Fricke, Klaus Grubmüller und Jan-Dirk Müller. Band I (A-G). Berlin, New York: de Gruyter, S. 49-53
(151)Konrad Ehlich (1994e)Sprache als System vs. Sprache als Handlung. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo;
(1996) Art. 67 in: Marcelo Dascal, Kuno Lorenz, Georg Meggle (Hgg.) Sprachphilosophie. Philosophy of Language. La Philosophie du Language. Berlin, New York: de Gruyter. S. 952-963 (HSK 7.2)
(152)Konrad Ehlich (1994f)(zus. mit Angelika Redder) (Hgg.) Gesprochene Sprache. Transkripte. Tübingen: Niemeyer (Phonai 41)
(152’)Konrad EhlichCD mit sechs Aufnahmen zu (152)
(153)Konrad Ehlich (1994g)(zus. mit Angelika Redder) Einleitung in: (152) Angelika Redder, Konrad Ehlich (Hgg.) Gesprochene Sprache. Transkripte. Tübingen: Niemeyer, S. 1-17 (Phonai 41)
(154)Konrad Ehlich (1994h)Deutsch als Fremdsprache. Profilstrukturen einer neuen Disziplin. In: Info DaF 21/1, S. 3-24
(154’)Konrad Ehlichzugleich in: Gerd Henrici / Uwe Koreik (Hgg.) Deutsch als Fremdsprache. Wo warst Du, Wo bist Du, Wohin gehst Du? Zwei Jahrzehnte der Debatte über die Konstituierung des Fachs Deutsch als Fremdsprache. Baltmansweiler: Schneider Verlag, S. 300-322
(154’’)Konrad Ehlichzugleich (1996) in: Armin Wolff, Anette Köppel, Anneliese Stein-Meintker (Hgg.) Autonomes Lernen; Lernpsychologie im Fremdsprachenunterricht; Deutsch als Fremdsprache im internationalen Kontakt; Qualitätskriterien für Sprachkurse DaF im außeruniversitären Bereich. Regensburg: Fachverband Deutsch als Fremdsprache (Materialien Deutsch als Fremdsprache 42), S.1-28
(154α)Konrad Ehlich (1994i)Bericht zu „Kulturvermittlung und Deutsch als Fremdsprache“ in: Karl Ermert (Hg.) Sprache zwischen Markt und Politik. Über die internationale Stellung der deutschen Sprache und die Sprachenpolitik in Europa. Loccum: Evangelische Akademie Loccum, S. 182-185 (Loccumer Protokolle 1/94)
(155)Konrad Ehlich (1994j)(zus. mit Hartmut Günther, Otto Ludwig, Jürgen Baurmann, Florian Coulmas, Peter Eisenberg, Heinz W. Giese, Helmut Glück, Klaus B. Günther, Ulrich Knoop, Bernd Pompino-Marschall, Eckart Scheerer, Rüdiger Weingarten) (Hgg.) Schrift und Schriftlichkeit / Writing and Its Use. Bd. 1 (HSK 10.1). Bd. 2 1996 (HSK 10.2). Berlin/New York: de Gruyter
(156)Konrad Ehlich (1994k)Funktion und Struktur schriftlicher Kommunikation. Art. 2 in: (155) Hartmut Günther, Otto Ludwig u.a. (Hgg.) Schrift und Schriftlichkeit / Writing and Its Use (HSK 10.1) Berlin; New York: de Gruyter, S. 18-41

1968-1974  1975-1979  1980-1984  1985-1989  1990-1994  1995-1999  2000-2004  2005-2009  Anhang TVR ] 

 [ ▲ 

(157)Konrad Ehlich (1995a)(zus. mit Wilhelm Elmer und Rainer Noltenius) (Hgg.) Sprache und Literatur an der Ruhr. (Redaktion: Stephan Schlickau) Essen: Klartext-Verlag;
(2., erweiterte und überarbeitete Auflage 1997)
(158)Konrad Ehlich (1995b)(zus. mit Wilhelm Elmer und Rainer Noltenius) Vorwort. In: (157) diess. (Hgg.) Sprache und Literatur an der Ruhr. Essen: Klartext-Verlag, S. 3-4
(159)Konrad Ehlich (1995c)Die Ruhr – Ansichten einer Region. In: (157) Konrad Ehlich / Wilhelm Elmer / Rainer Noltenius (Hgg.) Sprache und Literatur an der Ruhr. Essen: Klartext-Verlag, S. 5-13
(160)Konrad Ehlich (1995d)Die Lehre der deutschen Wissenschaftssprache: sprachliche Strukturen, didaktische Desiderate. In: Heinz L. Kretzenbacher / Harald Weinrich (Hgg.): Linguistik der Wissenschaftssprache, Berlin, New York: de Gruyter, S. 325-351 (Akademie der Wissenschaften, Forschungsbericht 10)
(161)Konrad Ehlich (1995e)(together with Johannes Wagner) (eds.) The discourse of business negotiation. Berlin, New York: Mouton de Gruyter
(162)Konrad Ehlich (1995f)(together with Johannes Wagner) Introduction. In: (161) Konrad Ehlich / Johannes Wagner (eds.) The discourse of business negotiation. Berlin, New York: Mouton de Gruyter, pp. 1-8
(163)Konrad Ehlich (1995g)Migration. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo;
(1996) als Art. 24 in: Peter H. Nelde, Hans Goebl u.a. (Hgg.) Kontaktlinguistik. Berlin, New York: de Gruyter, S. 180-193 (HSK 12.1)
(164)Konrad Ehlich (1995h)Interkulturelle Kommunikation. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo;
(1996) als Art. 114 in: Peter H. Nelde, Hans Goebl u.a. (Hgg.) Kontaktlinguistik. Berlin, New York: de Gruyter, S. 920-931 (HSK 12.1)
(165)Konrad Ehlich (1995i)Sprachdidaktik zwischen Muttersprache, Fremdsprache und Zweitsprache – Dilemma oder Chance? In: Siegfried Baur, Augusto Carli, Dietmar Larcher (Hgg.) Interkulturelles Handeln. Neue Perspektiven des Zweitsprachlernens. Agire tra le culture. Nuove prospettivi nell’ apprendimento della lingua seconda. Merano / Meran: Edizioni Alpha & Beta Verlag, S. 109-120
(166)Konrad Ehlich (1995j)Überlegungen zur Philosophie von Unterschied und Gleichheit. In: Siegfried Baur, Augusto Carli, Dietmar Larcher (Hgg.) Interkulturelles Handeln. Neue Perspektiven des Zweitsprachlernens. Agire tra le culture. Nuove prospettivi nell’ apprendimento della lingua seconda. Merano / Meran: Edizioni Alpha & Beta Verlag, S. 228-231
(167)Konrad Ehlich (1995k)(zus. mit Gerhard Binder) (Hgg.) Kommunikation durch Zeichen und Wort. Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier (Stätten und Formen der Kommunikation im Altertum IV. Bochumer Altertumswissenschaftliches Colloquium 23)
(168)Konrad Ehlich (1995l)Einige Thesen zur Fremdsprachendidaktik. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo
(168a)Konrad EhlichPortugiesische Fassung (1995) Algumas teses sobre a Didática do Ensino de Língua Estrangeira. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo
(168b)Konrad EhlichEnglische Fassung (1995) Twenty discussion points regarding foreign language didactics (FLD). München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo
(169)Konrad Ehlich (1995m)The Use of Functional Pragmatics for Applied Linguistics. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache / Campinas, UNICAMP: mimeo
(169a)Konrad EhlichPortugiesische Fassung (o.J. = 1996) A Utilidade da Pragmática Funcional para a Linguística Aplicada. In: Anais do IV Congresso Brasileiro de Lingüística Aplicada. Campinas, São Paulo, Brasil: Departamento de Lingüística Aplicada – IEL, UNICAMP, S. 15-24. Traduzido por Joana de Melo Rüdiger e Ana Ribeiro Kügler
(169b)Konrad EhlichDt. Fassung mit dem Titel „Vom Nutzen der ‚Funktionalen Pragmatik‘ für die angewandte Linguistik“ (1999) in: Michael Becker-Mrotzek / Christine Doppler (Hgg.) Medium Sprache im Beruf. Tübingen: Narr, S. 23-36 (Forum für Fachsprachenforschung 49)
(170)Konrad Ehlich (1995n)DaF-Studieren in München. (Interview (Kathrin Sartingen)) In: ABRAPA (Hg.), projekt (Revista dos Professores de Alamão no Brasil) 19/20, p. 27-30.
(171)Konrad Ehlich (1996a)(together with Florian Coulmas, Gabriele Graefen) (eds.) A Bibliography of Writing and Written Language. Compiled by Gabriele Graefen / Carl-Werner Wendland in collaboration with Georg F. Meier and Reinhard Wenk. Berlin, New York: Mouton de Gruyter, 3 vol. (Trends in Linguistics 89)
(172)Konrad Ehlich (1996b)(together with Florian Coulmas and Gabriele Graefen) Preface, User’s Guide in: (171) Konrad Ehlich / Florian Coulmas / Gabriele Graefen (eds.) A Bibliography of Writing and Written Language. Compiled by Gabriele Graefen / Carl-Werner Wendland in collaboration with Georg F. Meier and Reinhard Wenk. Berlin, New York: Mouton de Gruyter, vol. 1, pp. VII-XXXVI
(173)Konrad Ehlich (1996c)(Hg.) Kindliche Sprachentwicklung. Konzepte und Empirie. Opladen: Westdeutscher Verlag
(174)Konrad Ehlich (1996d)Kindliche Sprachentwicklung, ihre Daten und ihre Konzeptualisierungen. In: (173) Konrad Ehlich (Hg.) Kindliche Sprachentwicklung. Konzepte und Empirie. Opladen: Westdeutscher Verlag, S. 1-16
(175)Konrad Ehlich (1996e)(zus. mit Gerhard Binder) (Hgg.) Kommunikation in politischen und kultischen Gemeinschaften. Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier (Stätten und Formen der Kommunikation im Altertum IV. Bochumer Altertumswissenschaftliches Colloquium 24)
(176)Konrad Ehlich (1996f)Kommunikation – Aspekte einer Konzeptkarriere. In: (175) Gerhard Binder / Konrad Ehlich (Hgg.) Kommunikation in politischen und kultischen Gemeinschaften. Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier, S. 257-283 (Stätten und Formen der Kommunikation im Altertum IV. Bochumer Altertumswissenschaftliches Colloquium 24)
(177)Konrad Ehlich (1996g)לבה – Metaphern der Nichtigkeit. In: Anja A. Diesel, Reinhard G. Lehmann, Eckart Otto, Andreas Wagner (Hgg.) „Jedes Ding hat seine Zeit…“. Studien zur israelitischen und altorientalischen Weisheit. Berlin, New York: de Gruyter, S. 49-64 (Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft 241)
(178)Konrad Ehlich (1996h)Kritik der Wissenschaftssprachen. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo;
(1998) Art. 89 in: Lothar Hoffmann / Hartwig Kalverkämper / Herbert Ernst Wiegand (Hgg.) Fachsprachen. Berlin, New York: de Gruyter, S. 856-866 (HSK 14.1)
(179)Konrad Ehlich (1996i)Wissenschaftskommunikation und Weiterbildung. In: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache 22. München: iudicium, S. 171-190
(180)Konrad Ehlich (1996j)Internationale Wissenschaftskommunikation 2000ff. Eine Verlust- und eine Suchanzeige. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo;
(1997) in: Wolfgang Moelleken, Peter J. Weber (Hgg.) Neue Forschungsarbeiten der Kontaktlinguistik. Bonn: Dümmler, S. 128-138. (Plurilingua XIX)
(181)Konrad Ehlich (1997a)(zus. mit Gerhard Binder) (Hgg.) Religiöse Kommunikation – Formen und Praxis vor der Neuzeit. Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier (Stätten und Formen der Kommunikation im Altertum VI. Bochumer Altertumswissenschaftliches Colloquium 26)
(182)Konrad Ehlich (1997b)Religion als kommunikative Praxis. München: Insitut für Deutsch als Fremdsprache (= AP 1 des DFG-Projekts „Katechismus“ in der Forschungsgruppe „Diskurs und Formen des Wissens im Zeitalter des Humanismus“);
(1997) in: (181) Gerhard Binder, Konrad Ehlich (Hgg.) Religiöse Kommunikation – Formen und Praxis vor der Neuzeit. Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier, S. 337-355 (Stätten und Formen der Kommunikation im Altertum VI. Bochumer Altertumswissenschaftliches Colloquium 26)
(183)Konrad Ehlich (1997c)Expansion oder Mimikry? Thesen zum Zwiespalt zwischen äußerer und innerer Kulturpolitik in Deutschland. In: Institut für Auslandsbeziehungen in Zusammenarbeit mit Rolf Bernzen, Helmut Glück und Thomas Jacobs (Hgg.), Red. Susanne Sporrer / Mirjam Weber: Sprachenpolitik in Europa – Sprachenpolitik für Europa. Materialien zum Internationalen Kulturaustausch 36. Stuttgart: Institut für Auslandsbeziehungen, S. 89-94
(184)Konrad Ehlich (1997d)Die Fremde als Spuk: Fontane. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo;
(184’)Konrad Ehlich(1998) gekürzte Fassung in: Merkur 593, S. 746-752;
(184’’)Konrad Ehlich(1998) in: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache 24. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache S. 83-96.
(185)Konrad Ehlich (1997e)„…, LTI, LQI, …“. Von der Unschuld der Sprache und der Schuld der Sprechenden. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo;
(1998) In: Heidrun Kämper / Hartmut Schmidt (Hgg.) Das 20. Jahrhundert. Sprachgeschichte – Zeitgeschichte. Berlin, New York: de Gruyter, S. 275-303 (Jahrbuch des Instituts für deutsche Sprache 1997)
(186)Konrad Ehlich (1997f)Wissen, Sprache. Thesen zu einer pragmatischen Fundierung der Semantik. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo;
(2001) in: Stefan Schierholz in Zusammenarbeit mit Eilika Fobbe, Stefan Goes, Rainer Knirsch (Hgg.) Die deutsche Sprache der Gegenwart. Festschrift für Dieter Cherubim zum 60. Geburtstag. Frankfurt am Main usw.: Lang, S. 207-214
(187)Konrad Ehlich (1997g)Vorurteile, Vor-Urteile, Wissenstypen, mentale und diskursive Strukturen, 22 S., München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo;
(1998) in: Margot Heinemann (Hg.) Sprachliche und soziale Stereotype. Frankfurt am Main usw.: Peter Lang, S. 11-24 (forum Angewandte Linguistik 33)
(188)Konrad Ehlich (1997h)(zus. mit Angelika Redder) (Hgg.) „Schnittstelle Didaktik“. Empirische Untersuchungen zum DaF-Unterricht. Regensburg: Fachverband Deutsch als Fremdsprache (Materialien Deutsch als Fremdsprache 45)
(189)Konrad Ehlich (1997i)(zus. mit Angelika Redder) Einleitung in: (188) Konrad Ehlich, Angelika Redder (Hgg.) „Schnittstelle Didaktik“. Empirische Untersuchungen zum DaF-Unterricht. Regensburg: Fachverband Deutsch als Fremdsprache, S. 1-4 (Materialien Deutsch als Fremdsprache 45)
(190)Konrad Ehlich (1997j)Schriftform als Erwerbsaufgabe – Ein Aspekt des Schriftspracherwerbs aus linguistischer Sicht. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo;
(1998) in: Ludovika Huber / Gerd Kegel / Angelika Speck-Hamdan (Hgg.) Einblicke in den Schriftspracherwerb. Braunschweig: Westermann, S. 111-127
(191)Konrad Ehlich (1997k)Orthographie: Reform, Deform?, 23 S., München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo;
(191’)Konrad Ehlichgekürzte Fassung in: „Einsichten. Forschung an der LMU“, hg. von Venanz Schubert. München: 1997/2, S. 28-32
(192)Konrad Ehlich (1997l)(zus. mit Guido Schnieders) Intonationsmischungen, 18 S., München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo;
(1998) in: Linguistische Berichte 174, S. 153-171
(193)Konrad Ehlich (1997m)Triangulationen und kairos. Laudatio auf Michael Clyne. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo;
(193’)Konrad Ehlichauch in: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache 23. München: iudicium. S. 111-119
(194)Konrad Ehlich (1997n)Von der Attraktivität der Lehrangebote für „Deutsch als fremde Wissenschaftssprache“. Wissenschaftspolitische Voraussetzungen und didaktische Konsequenzen. In: Info DaF 24, 6, S. 757-770
(194’)Konrad Ehlich(1998) auch in: Armin Wolff / Dietrich Eggers (Hgg.) Lern- und Studienstandort Deutschland. Emotion und Kognition. Lernen mit neuen Medien. Regensburg: Fachverband Deutsch als Fremdsprache, S. 257-274 (Materialien Deutsch als Fremdsprache 47)
(195)Konrad Ehlich (1997o)Bewegungen und Konstanz. Laudatio auf Bernhard Engelen aus Anlaß seines sechzigsten Geburtstages (16.10.1997), 10 S., München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo
(196)Konrad Ehlich (1997p)(together with Lachlan Mackenzie, Jochen Rehbein, Jan ten Thije) A German-English-Dutch Glossary for Work in Functional Pragmatics. Chemnitz, Technische Universität: mimeo
(197)Konrad Ehlich (1997q)Medium Sprache. Vortrag auf der 28. Jahrestagung der GAL, 25.-27. 9. 1997 in Bielefeld. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo;
(1998) in: Hans Strohner, Lorenz Sichelschmidt, Martina Hielscher (Hgg.) Medium Sprache. Frankfurt am Main usw.: Peter Lang, S. 9-21 (forum Angewandte Linguistik 34)
(198)Konrad Ehlich (1997r)Überlegungen mit Blick auf die „Leitfragen“ für das FaDaF-Symposium in Leipzig, Oktober 1997, 6 S., München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo
(199)Konrad Ehlich (1997s)Die Sprache der Philosophen. In: Münchner Uni Magazin. Zeitschrift der Ludwig-Maximilians-Universität 1997/1, S. 5
(200)Konrad Ehlich (1998a)(Hg.) Eichendorffs Inkognito. Wiesbaden: Harrassowitz
(201)Konrad Ehlich (1998b)Inkognito / Eichendorff. In: (200) Konrad Ehlich (Hg.) Eichendorffs Inkognito. Wiesbaden: Harrassowitz, S. IX-XX
(202)Konrad Ehlich (1998c)Der Satz: Beiträge zu einer pragmatischen Rekonstruktion. In: Angelika Redder / Jochen Rehbein (Hgg.) Grammatik und mentale Prozesse. Tübingen: Stauffenburg, S. 51-68
(203)Konrad Ehlich (1998d)Innen- & Außenkulturpolitik. Eine Medaillenbeschreibung. Unter dem Titel „Flucht ins Heimische“ in: Zeitschrift für Kulturaustausch, Nr. 97/4, Institut für Auslandsbeziehungen, Stuttgart. S. 49-51
(204)Konrad Ehlich (1998e)Sprachen/Kultur. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo;
(2000) in: (244) Konrad Ehlich (Hg.) Deutsch im dritten Jahrtausend. München: Institut für Deutsch als Fremdsprache / zugleich München: iudicium, S. 47-53
(204a)Konrad EhlichRussische Fassung (2000) in: Lingvistika i meškulturnaja kommunikacija. Vestnik Moskovskogo Universiteta. Serija 19, 1/2000, S. 50-54
(205)Konrad Ehlich (1998f)Deixis: ein neuer Terminus, alte Wörter und eine Möglichkeit von Sprachvermittlung. In: aktuelles für den Deutschunterricht in Norwegen. Heft 23. Oslo: Goethe-Institut, S. 6-8
(206)Konrad Ehlich (1998g)(zus. mit Arngard Uta Engelmann) Aspekte der Katechismusforschung, 17. S., München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo (= AP 3 des DFG-Projekts „Katechismus“)
(207)Konrad Ehlich (1998h)Der Katechismus – eine Textart an der Schnittstelle von Mündlichkeit und Schriftlichkeit, 21. S., München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo (AP 5 des DFG-Projekts „Katechismus“);
(1999) in: Zeitschrift für Literaturwissenschaft und Linguistik LiLi 29, Heft 116: „Katechese, Sprache, Schrift“, S. 9-33
(208)Konrad Ehlich (1998i)Alltägliche Wissenschaftssprache, 30 S., München, Institut für Deutsch als Fremdspache: mimeo;
(1999) in: Info DaF 26, S. 3-24
(209)Konrad Ehlich (1998j)Fremdsprachendidaktik – Perspektiven für DaF in einer sich verändernden Kommunikationswelt, München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo;
(2000) in: Käthi Dorfmüller-Karpusa, Ekaterini Vretta-Panidou (Hgg.) Thessaloniker Interkulturelle Analysen. Frankfurt am Main usw.: Lang, S. 13-27 (Akten des 33. Linguistischen Kolloquiums in Thessaloniki 1998)
(209a)Konrad EhlichPortugiesische Fassung (2002) in: APRO LINGUAS (ed.) 5° Encontro Nacional sobre o Ensino das Linguas Vivas no Ensino Superior. Porto: Faculdade de Letras da Universidade do Porto, p. 101-118
(210)Konrad Ehlich (1998k)Literatur zur Funktionalen Pragmatik. Eine kleine Bibliographie zum Kennenlernen. In: Japanische Gesellschaft für Germanistik (Hg.) Dokumentation des 26. Linguististen-Seminars 1998. Ohne Ort [= Tokio], S. 58-70
2. Auflage (1999). München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo
(210a)Konrad EhlichEnglische Fassung (2000), zugleich 3. Auflage. A short bibliographical guide to Functional Pragmatics. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo
(211)Konrad Ehlich (1998l)Funktionale Pragmatik – Terme, Themen und Methoden. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo;
(1999) in: Deutschunterricht in Japan 4, S. 4-24
(212)Konrad Ehlich (1998m)DaF – LaF – GraF. Multiplikationen und/oder Verminderung von Lernaufgaben. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo;
(1999) in: Der Deutschunterricht, Themenheft: Internationalismen, herausgegeben von Johannes Volmert, Heft 3, S. 50-59
(213)Konrad Ehlich (1998n)Eichendorffs Lockung. In: aktuelles für den Deutschunterricht in Norwegen, Heft 24. Oslo: Goethe-Institut, S. 21-22
(214)Konrad Ehlich (1998o)Konferenz für Wirtschaftskommunikation. 9.-11. September 1998 in Halden. In: aktuelles für den Deutschunterricht in Norwegen, Heft 24. Oslo: Goethe-Institut, S. 24-26
(215)Konrad Ehlich (1999a)„Typisch Deutsch“. In: Wolfgang Falkner und Hans-Jörg Schmid (Hgg.) Words, lexemes, concepts – approaches to the lexicon. Studies in honour of Leonhard Lipka. Tübingen: Gunter Narr, S. 281-295
(216)Konrad Ehlich (1999b)Sprachliche Felder. In: Renate Freudenberg-Findeisen (Hg.) Ausdrucksgrammatik versus Inhaltsgrammatik. Linguistische und didaktische Aspekte der Grammatik (Festschrift Joachim Buscha). München: iudicium, S. 39-49
(217)Konrad Ehlich (1999c)(zus. mit Harro Stammerjohann) Hochsprachen heute. Tagung im Internationalen Begegnungszentrum (IBZ) München, 2./3.12.1998, veranstaltet im Rahmen der Feiern aus Anlaß des 20jährigen Bestehens des Instituts für Deutsch als Fremdsprache der LMU. Bericht, 12 Seiten. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: www.daf.uni-muenchen.de
(218)Konrad Ehlich (1999d)Integrationsfähige Sprachvermittlung. In: Deutsch lernen 3/1999, S. 211-214
(219)Konrad Ehlich (1999e)Der deutsche Weg und die europäische Schiene – einsprachig oder mehrsprachig? In: Deutsch lernen 4/1999, S. 1-15
(220)Konrad Ehlich (1999f)„Wissenschaftsstile“, Wissenschaftssprache und ihre (wissens-)soziologischen Hintergründe, München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo;
(2000) in: Szilvia Deminger / Thorsten Fögen / Joachim Scharloth / Simone Zwickel (Hgg.) Einstellungsforschung in der Soziolinguistik und Nachbardisziplinen. Studies in Language Attitudes. Frankfurt am Main usw.: Peter Lang, S. 59-71 (Vario Lingua 10)

1968-1974  1975-1979  1980-1984  1985-1989  1990-1994  1995-1999  2000-2004  2005-2009  Anhang TVR ] 

 [ ▲ 

(221)Konrad Ehlich (2000a)Regel, Regularität, Regelformulierung: Punkt. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache / Transnationale Germanistik: mimeo;
(2007) in: (222) Konrad Ehlich (Hg.) Interpunktionen. Tübingen: Stauffenburg
(222)Konrad Ehlich (2000b)(Hg.) Interpunktionen. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo;
(2007) Tübingen: Stauffenburg
(223)Konrad Ehlich (2000c)Einleitung zu (222). München, Institut für Deutsch als Fremdsprache / Transnationale Germanistik: mimeo;
(2007) in: (222) Konrad Ehlich (Hg.) Interpunktionen. Tübingen: Stauffenburg
(224)Konrad Ehlich (2000d)Der ››Sitz im Leben‹‹ – eine Ortsbesichtigung. In: Martin Huber & Gerhard Lauer (Hgg.) Nach der Sozialgeschichte. Konzepte für eine Literaturwissenschaft zwischen Historischer Anthropologie, Kulturgeschichte und Medientheorie. Tübingen: Niemeyer, S. 535-549
(225)Konrad Ehlich (2000e)Aristoteles, die Sprachphilosophie und die Pragmatik, München, Institut für Deutsch als Fremdsprache / Thessaloniki, Aristoteles Universität, Jermaniko Tmima: mimeo;
(2003) in: Wissenschaftliches Jahrbuch der philosophischen Fakultät (1997-2000) – Abteilung für deutsche Sprache und Philologie (Hg.). Thessaloniki: Aristoteles Universität, S. 39-59
(226)Konrad Ehlich (2000f)Deutsch als Wissenschaftssprache für das 21. Jahrhundert. In: German as a Foreign Language (GFL) 1/2000.
www.gfl-journal.com (19 S.)
(227)Konrad Ehlich (2000g)(zus. mit Reinhold Glas) Deutsche Transkripte 1950 bis 1995. Ein Repertorium. Arbeiten zur Mehrsprachigkeit, Folge A, 63.2000. Universität Hamburg; zugleich unter
www.Ehlich-Berlin.de/DTR
(228)Konrad Ehlich (2000h)(zus. mit Reinhold Glas) Einleitung. In (227) diess. Deutsche Transkripte 1950 bis 1995. Ein Repertorium. Arbeiten zur Mehrsprachigkeit, Folge A, 63.2000. Universität Hamburg, S. 3-5;
zugleich unter www.Ehlich-Berlin.de/DTR
(229)Konrad Ehlich (2000i)„Sprach“-Entstehung. In: Der Deutschunterricht 3/2000, S. 9-16
(230)Konrad Ehlich (2000j)Europäische Sprachen im Zeitalter der Postnationalität. In: Euro-Deutsch. Kontroversen um die Deutschsprachigkeit im europäischen Mehrsprachenraum. Dokumentation der Tutzinger Tagung 1999. Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes 47, Heft 2-3, S. 186-195
(231)Konrad Ehlich (2000k)(zus. mit Angelika Steets) Schreiben im Studium. In: „Einsichten. Forschung an der LMU“, hg. von Venanz Schubert. 2000/2. München: LMU, S. 47-50
(232)Konrad Ehlich (2000l)(zus. mit Angelika Steets) Welche Rolle spielt das Schreiben im Rahmen der wissenschaftlichen Ausbildung? Ergebnisse einer fakultätsübergreifenden Umfrage an der LMU im Sommersemester 1999. www.daf.uni-muenchen.de
(233)Konrad Ehlich (2000m)(zus. mit Angelika Steets und Inka Traunspurger) Bibliographie „Schreiben für die Hochschule“. Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang Verlag (Textproduktion und Medium 4)
(234)Konrad Ehlich (2000n)Schreiben für die Hochschule. In: (233) Konrad Ehlich, Angelika Steets, Inka Traunspurger. Bibliographie „Schreiben für die Hochschule“. Frankfurt am Main u.a..: Peter Lang Verlag, S. 1-17 (Textproduktion und Medium 4)
(235)Konrad Ehlich (2000o)Standard zwischen Bühne und Regionalität. In: (236) Konrad Ehlich / Harro Stammerjohann / Jakob Ossner (Hgg.) Hochsprachen in Europa. Entstehung, Geltung, Zukunft. Freiburg im Breisgau: Fillibach, S. 145-158
(236)Konrad Ehlich (2000p)(zus. mit Harro Stammerjohann / Jakob Ossner) (Hgg.) Hochsprachen in Europa. Entstehung, Geltung, Zukunft. Freiburg im Breisgau: Fillibach
(237)Konrad Ehlich (2000q)Was wird aus den Hochsprachen? Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung WS 1999/2000 der LMU München, 30 S. mit mehreren Tabellen und Karten. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo;
(2002) in: Ulrike Haß-Zumkehr / Werner Kallmeyer / Gisela Zifonun (Hgg.) Ansichten der deutschen Sprache. Festschrift für Gerhard Stickel zum 65. Geburtstag. Tübingen: Narr, S. 387-418 (Studien zur Deutschen Sprache 25)
(237’)Konrad Ehlich(2002) in: Venanz Schubert (Hg.) Begegnung der Zeiten. Über Zeit, Kultur und Wissenschaft. St. Ottilien: Eos, S. 137-170
(238)Konrad Ehlich (2000r)Graphemics / [Transindividual] Graphology. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo;
(2001) in: Rudolf de Cillia / Hans-Jürgen Krumm / Ruth Wodak (eds.) Loss of Communication in the Information Age / Kommunikationsverlust im Medienzeitalter. Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, S. 61-76
(239)Konrad Ehlich (2000s)18 Thesen zum Deutschen als Wissenschaftssprache für das 21. Jahrhundert. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo;
(2001) in: Friedhelm Debus / Franz Gustav Kollmann / Uwe Pörksen (Hgg.) Deutsch als Wissenschaftssprache im 20. Jahrhundert. Vorträge des Internationalen Symposiums vom 18./19. Januar 2000. Mainz, S. 273-275
(240)Konrad Ehlich (2000t)„Stil“-Übung. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo;
(2002) in: Inken Keim / Wilfried Schütte (Hgg.) Soziale Welten und kommunikative Stile. Festschrift für Werner Kallmeyer zum 60. Geburtstag. Tübingen: Narr, S. 27-45 (Studien zur deutschen Sprache)
(241)Konrad Ehlich (2000u)Sprachenvielfalt. Aspekte einer neuen Sprachkultur. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo;
(2001) in: Sprachen öffnen Tore. Die Grundschule und das Europäische Jahr der Sprachen 2001. München: Domino Verlag, S. 9-22
(242)Konrad Ehlich (2000v)Das Verhältnis von Sprachwissenschaft und Sprachvermittlung – prekär, unabdingbar, nützlich. Einige Konzeptionsüberlegungen am Beispiel Deutsch als Fremdsprache. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo;
(2001) in: Wilhelm Zickfeldt / Burkhard Issel / Konrad Ehlich (Hgg.) Deutsch in Norwegen. Neue Beiträge zum Gespräch zwischen Germanistik, Lehrerausbildung und Schule. Regensburg: Fachverband Deutsch als Fremsprache, S. 137-156 (Materialien Deutsch als Fremdsprache 62)
(243)Konrad Ehlich (2000w)(zus. mit Christian Riepl) „Deutsche Transkripte 1950-1995“. www-Präsentation eines Fundstellenverzeichnisses von Daten gesprochener Sprache. Die „Arbeitsgruppe Rechnergestützte Forschung“ im Einsatz.
(2001) in: „Einsichten. Forschung an der LMU“, hg. von Venanz Schubert. 2001/1 München: LMU, S. 49f.
(244)Konrad Ehlich (2000x)(Hg.) Deutsch im 3. Jahrtausend. Vorträge, gehalten im Rahmen des Kolloquiums der 20-Jahrfeier des Instituts für Deutsch als Fremdsprache an der Universität München, 3.12.1998. München: Institut für Deutsch als Fremdsprache / zugleich München: iudicium
(245)Konrad Ehlich (2000y)Vorwort in (244) Konrad Ehlich (Hg.) Deutsch im 3. Jahrtausend. Vorträge, gehalten im Rahmen des Kolloquiums der 20-Jahrfeier des Instituts für Deutsch als Fremdsprache an der Universität München, 3.12.1998. München: Institut für Deutsch als Fremdsprache / zugleich München: iudicium, S. 5-6
(246)Konrad Ehlich (2000z)Zur Geschichte des Instituts für Deutsch als Fremdsprache an der Universität München, in: (244) Konrad Ehlich (Hg.) Deutsch im 3. Jahrtausend. Vorträge, gehalten im Rahmen des Kolloquiums der 20-Jahrfeier des Instituts für Deutsch als Fremdsprache an der Universität München, 3.12.1998. München: Institut für Deutsch als Fremdsprache / zugleich München: iudicium, S. 54-55
(247)Konrad Ehlich (2001a)(zus. mit Wilhelm Zickfeldt, Burkhard Issel) (Hgg.) Deutsch in Norwegen: Neue Beiträge zum Gespräch zwischen Germanistik, Lehrerausbildung und Schule. Regensburg: Fachverband Deutsch als Fremdsprache (Materialien Deutsch als Fremdsprache 62)
(248)Konrad Ehlich (2001b)Ein Europa – viele Sprachen. In: Die Grundschule 33, Heft 10, S. 12-14
(249)Konrad Ehlich (2001c)„Stille Ressourcen“. In: Armin Wolff / Elmar Winters-Ohle (Hgg.) Wie schwer ist die deutsche Sprache wirklich? Regensburg: Fachverband Deutsch als Fremdsprache, S. 166-190 (Materialien Deutsch als Fremdsprache 58)
(250)Konrad Ehlich (2001d)Europa der Sprachen – Mehrsprachigkeit oder Einsprachigkeit? In: Hans Fromm / Maria-Liisa Nevala / Ingrid Schellbach-Kopra (Hgg.) Jahrbuch für finnisch-deutsche Literaturbeziehungen Nr. 33. Helsinki: Deutsche Bibliothek Helsinki, S. 277-293
(250’)Konrad Ehlich(2002) auch in: (259) Konrad Ehlich / Venanz Schubert (Hg.) Sprachen und Sprachenpolitik in Europa. Tübingen: Stauffenburg, S. 33-55
(251)Konrad Ehlich (2001e)Wissenschaftskommunikation. Einführung in den thematischen Teil. In: (254) Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache 27. München: iudicium, S. 191-192
(252)Konrad Ehlich (2001f)Deutsche Wissenschaftskommunikation – Eine Vergewisserung. In: (254) Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache 27. München: iudicium, S. 193-208
(253)Konrad Ehlich (2001g)(zus. mit Gabriele Graefen) Sprachliches Handeln als Medium diskursiven Denkens. Überlegungen zur sukkursiven Einübung in die deutsche Wissenschaftskommunikation. In: (254) Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache 27. München: iudicium, S. 351-378
(254)Konrad Ehlich (2001h)(Hg.) Wissenschaftskommunikation. Thematischer Teil des Jahrbuchs Deutsch als Fremdsprache 27. München: iudicium, S. 191-422
(255)Konrad Ehlich (2001i)(zus. mit Melanie Moll) Wissenschaftlich schreiben und reden lernen – Ein Bericht aus dem „Institut für Deutsch als Fremdsprache / Transnationale Germanistik“ der LMU München. In: Info DaF 6/2001, S. 615-618
(256)Konrad Ehlich (2002a)Preußische Alterität – Statt einer Einleitung. In: (257) Konrad Ehlich (Hg.) Fontane und die Fremde, Fontane und Europa. Würzburg: Königshausen & Neumann, S. 8-22
(257)Konrad Ehlich (2002b)(Hg.) Fontane und die Fremde, Fontane und Europa. Würzburg: Königshausen & Neumann
(258)Konrad Ehlich (2002c)(zus. mit Venanz Schubert) Ein Jahr der europäischen Sprachen. In: (259) Konrad Ehlich / Venanz Schubert (Hgg.) Sprachen und Sprachenpolitik in Europa. Tübingen: Stauffenburg, S. 7-14
(259)Konrad Ehlich (2002d)(zus. mit Venanz Schubert) (Hgg.) Sprachen und Sprachenpolitik in Europa. Tübingen: Stauffenburg
(260)Konrad Ehlich (2002e)Schrift, Schriftträger, Schriftform: Materialität und semiotische Struktur. In: (261) Erika Greber / Konrad Ehlich / Jan-Dirk Müller (Hgg.) Materialität und Medialität von Schrift. Bielefeld: Aisthesis, S. 91-111 (Schrift und Bild in Bewegung 1)
(261)Konrad Ehlich (2002f)(zus. mit Erika Greber / Jan-Dirk Müller) (Hgg.) Materialität und Medialität von Schrift. Bielefeld: Aisthesis (Schrift und Bild in Bewegung 1)
(261α)Konrad Ehlich(zus. mit Erika Greber und Jan-Dirk Müller) Einleitung zum Themenband. In: (261) Konrad Ehlich / Erika Greber / Jan-Dirk Müller (Hgg.) Materialität und Medialität von Schrift. Bielefeld: Aisthesis, S. 9-16 (Schrift und Bild in Bewegung 1)
(262)Konrad Ehlich (2002g)Sprachlicher Unitarismus und Globalisierung. In: Die Union. Vierteljahreszeitschrift für Integrationsfragen 1/2002. Wien: Europäische Kommission in Österreich, S. 9-18
(263)Konrad Ehlich (2002h)Sprachliche Pluralität in den Wissenschaften als kulturelle Herausforderung. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache / Transnationale Germanistik: mimeo;
(2003) in: Günther Schneider / Monika Clalüna (Hgg.) Mehr Sprache – mehrsprachig – mit Deutsch. Didaktische und politische Perspektiven. München: iudicium, S. 17-27
(264)Konrad Ehlich (2002i)Wie alles anfing – Überlegungen zu Systematik und Kontingenz der Schriftentwicklung. In: Waltraud <Wara> Wende (Hg.) Über den Umgang mit der Schrift und anderen Aufzeichnungssystemen. Würzburg: Königshausen und Neumann, S. 31-65
(265)Konrad Ehlich (2002j)Postnationale Perspektiven für nationale Sprachen. In: Hartmut Kugler (Hg.) www.germanistik2001.de. Bielefeld: Aisthesis, S. 41-59
(265a)Konrad EhlichEnglische Fassung (2002) Postnational Perspectives for National Languages. Translated by Suzanne Söllner. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache / Transnationale Germanistik: mimeo
(265b)Konrad EhlichPortugiesische Fassung (2002) Perspectivas pós-nacionais para línguas nacionais. Tradução de Fabiana de Oliveira Gouveia. (2003) in: John Greenfield (ed.) Ensino das línguas estrangeiras: Que estratégias politicas e educativas. Colóquio, no âmbito do Ano Europeu das Línguas, na Faculdade de Letras do Porto, 13 a 15 Dezembro de 2001. Porto: Faculdade de Letras, S. 9-25
(266)Konrad Ehlich (2002k)Neubabylonische Sprachwissenschaft. Eine Kritik des wissenschaftssprachlichen Unitarismus. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache / Transnationale Germanistik: mimeo
(2003) in: Rudolf de Cillia / Hans-Jürgen Krumm / Ruth Wodak (Hgg.) Die Kosten der Mehrsprachigkeit – Globalisierung und sprachliche Vielfalt. The Cost of Multilingualism – Globalisation and Linguistic Diversity. Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (Philosophisch-historische Klasse), S. 49-55
(267)Konrad Ehlich (2002l)Wissenschaftssprachkomparatistik. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache / Transnationale Germanistik: mimeo;
(2003) in: Konrad Ehlich (Hg.) Mehrsprachige Wissenschaft – europäische Perspektiven. Eine Konferenz zum Europäischen Jahr der Sprachen 2001. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache / Transnationale Germanistik: www.euro-sprachenjahr.de
(268)Konrad Ehlich (2002m)Die Zukunft des Deutschen und anderer Sprachen – außer der englischen – in der wissenschaftlichen Kommunikation. Vortrag auf der Tagung „The Future of European Languages in the Age of Globalization“ im Deutschen Haus der New York University. In: Rudolf Hoberg (Hg.) Deutsch – Englisch – Europäisch. Impulse für eine neue Sprachpolitik. Mannheim usw.: Dudenverlag, S. 44-53 (Thema Deutsch 3)
(268a)Konrad EhlichEnglische Übersetzung: The Future of German and other Non-English Languages of Academic Communication. Paper presented at the Conference „The Future of European Languages in the Age of Globalization“. Translated by Suzanne Söllner. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache / Transnationale Germanistik: mimeo
(2004) in: Andreas Gardt / Bernd Hüppauf (eds.): Globalization and the Future of German. Berlin, New York: Mouton de Gruyter, S. 173-184
(269)Konrad Ehlich (2002n)Universitäre Textarten, universitäre Struktur. Vortrag auf der Tagung „Schreiben für die Hochschule“ im Internationalen Begegnungszentrum der Münchner Universitäten. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache / Transnationale Germanistik: mimeo.
Vorabdruck in: Deutsch als Hürde – Deutsch als Chance. Festschrift zum fünfzigjährigen Bestehen der Deutschkurse für Ausländer bei der Universität München e.V. München [o.J. = 2002], S. 18-29
(2003) in: (293) Konrad Ehlich / Angelika Steets: Wissenschaftlich schreiben – lernen und lehren. Berlin / New York: de Gruyter, S. 13-28
(270)Konrad Ehlich (2002o)Determination. Eine funktional-pragmatische Analyse am Beispiel hebräischer Strukturen. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache / Transnationale Germanistik: mimeo
(2003) In: Ludger Hoffmann (Hg.) Funktionale Syntax: Prinzipien und Prozeduren. Berlin/New York: de Gruyter, S. 307-334
(271)Konrad Ehlich (2002p)Analytische Sedimente. In: Corinna Peschel (Hg.) Grammatik und Grammatikvermittlung. Frankfurt/Main u.a.: Lang, S. 65-80
(272)Konrad Ehlich (2002q)Artikel „Pragmatik“. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache / Transnationale Germanistik: mimeo.
(2003) in: Klaus Weimar / Harald Fricke / Klaus Grubmüller / Jan-Dirk Müller (Hgg.) Reallexikon der deutschen Literaturwissenschaft. Band III. Berlin / New York: de Gruyter, S. 148-151
(273)Konrad Ehlich (2002r)Zur Rolle des Englischen für die wissenschaftliche Wissensproduktion. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache / Transnationale Germanistik: mimeo
(2003) in: Viviane von Kaenel (Hg.) Langues et production du savoir. Bern: Schweizerische Akademie der Wissenschaften. S. 45-55
(274)Konrad Ehlich (2002s)Sprachqualifizierung für die (mündliche und schriftliche) Wissenschaftskommunikation. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache / Transnationale Germanistik: mimeo
(2004) in: (308) Hiltraud Casper-Hehne / Konrad Ehlich (Hgg.) Kommunikation in der Wissenschaft. Regensburg: FaDaF, S. 1-19 (Materialien Deutsch als Fremdsprache 69)
(275)Konrad Ehlich (2002t)Germanistik in den Zeiten der Globalisierung. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache / Transnationale Germanistik: mimeo
(2006) verkürzt in: Ioan Lăzărescu / Peter Wiesinger (Hgg.) Vom Wert des Wortes. Festschrift für Doina Sandu. Bucureşti: Meteor Press / Wien: Praesens Verlag, S. 35-42
(276)Konrad Ehlich (2002u)Hermeneutik als interkulturelle Alltagskompetenz.
(2005) in: Utz Maas (Hg.) Sprache und Migration. Osnabrück: Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS), S. 47-61 (IMIS-Beiträge 26/2005 (Themenheft))
(277)Konrad Ehlich (2002v)Eine kommunikativ-pragmatische Analyse der Äußerungen Jörg Haiders zu Ariel Muzicant in der „Aschermittwochrede“ am 28. Februar 2001 in Ried. In: Anton Pelinka, Ruth Wodak (Hgg.) (o.J. = 2002) „Dreck am Stecken“. Politik der Ausgrenzung. Wien: Czernin-Verlag, S. 222-227
(278)Konrad Ehlich (2002w)Induced language attrition in academic discourse. Melbourne, The University of Melbourne: mimeo
(279)Konrad Ehlich (2002x)Thesen zum Verhältnis der Sprachwissenschaft zu Literatur und Literaturwissenschaft. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache / Transnationale Germanistik: mimeo
(2003) in: Angelika Linke, Hanspeter Ortner, Paul R. Portmann-Tselikas (Hgg.) Sprache und mehr. Ansichten einer Linguistik der sprachlichen Praxis. Tübingen: Niemeyer, S. 243-246 (Germanistische Linguistik 245)
(280)Konrad Ehlich (2002y)Ausgewählte Schriften. CD. München: Institut für Deutsch als Fremdsprache / Transnationale Germanistik.

Enthält:

I. Funktionale Pragmatik

(6)Thesen zur Sprechakttheorie
(26)Formen und Funktionen von ‚HM‘
(56)Sprachmittel und Sprachzwecke
(82)Sprechhandlungsanalyse
(89)Kommunikationstypologien
(97)Funktional-pragmatische Kommunikationsanalyse
(107)Text and Discourse – A Plea for Clarity in Terminology and Analysis
(114)„So kam ich in die IBM“. Eine diskursanalytische Studie
(149)Funktionale Etymologie
(151)Sprache als Funktion vs. Sprache als Handlung
(197)Medium Sprache
(225)Aristoteles, die Sprachphilosophie und die Pragmatik

II. Deixis und Phorik

(27)Deixis und Anapher
(32)Anaphora und Deixis: Parallelity – Identity – Difference ?
(62)Deiktische und phorische Prozeduren beim literarischen Erzählen
(72)Literarische Landschaft und deiktische Prozedur: Eichendorff
(81)Deictic expressions and the connexity of text
(126)Scientific texts and deictic structures
(205)Deixis: Ein neuer Terminus, alte Wörter und eine Möglichkeit von Sprachvermittlung

III. Textanalyse

(28)Zur Analyse der Textart „Exzerpt“
(59)Zum Textbegriff – Aspekte
(60)Tekst over „Tekst“. Rede
(61)Zum Textbegriff
(65)Die Wissenschaft vom Text. Konturen einer neuen Disziplin
(71)Writing Ancillary to Telling
(74)Text und sprachliches Handeln
(116)Zur Genese von Textformen. Polegomena zu einer pragmatischen Texttypologie
(122)‚Textsorten‘ – Überlegungen zur Praxis der Kategorienbildung in der Textlinguistik
(140’)Verweisungen und Kohärenz in Bedienungsanleitungen. Ein Beitrag zum Bereich der Verständlichkeit von Texten
(207)Der Katechismus – eine Textart an der Schnittstelle von Mündlichkeit und Schriftlichkeit

IV. Wissenschaftssprache

(90)Wissenschaftliche Kommunikation – eine Herausforderung an die Sprachentwicklung
(126)Scientific texts and deictic structures
(128)Deutsch als fremde Wissenschaftssprache
(156)Funktion und Struktur schriftlicher Kommunikation
(160)Die Lehre der deutschen Wissenschaftssprache: sprachliche Strukturen, didaktische Desiderate
(178)Kritik der Wissenschaftssprachen
(179)Wissenschaftskommunikation und Weiterbildung
(180)Internationale Wissenschaftskommunikation 2000ff. Eine Verlust- und eine Suchanzeige
(208)Alltägliche Wissenschaftssprache
(281)Konrad Ehlich (2003a)Grammatik als Text. Ein Gattungsexkurs. In: Maria Thurmair, Eva-Maria Willkop (Hgg.) Am Anfang war der Text. 10 Jahre „Textgrammatik der deutschen Sprache“. München: iudicium, S. 33-45
(282)Konrad Ehlich (2003b)(Hg.) Mehrsprachige Wissenschaft – europäische Perspektiven. Eine Konferenz zum Europäischen Jahr der Sprachen 2001. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache / Transnationale Germanistik: www.euro-sprachenjahr.de
(283)Konrad Ehlich (2003c)(zus. mit Petra Boden) (Hgg.) Geisteswissenschaften und Gesellschaft. Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes 2002,4. Bielefeld: Aisthesis
(284)Konrad Ehlich (2003d)(zus. mit Petra Boden) Einleitung zu (283) Petra Boden / Konrad Ehlich (Hgg.) Geisteswissenschaften und Gesellschaft. Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes 2002,4. Bielefeld: Aisthesis, S. 378-380
(285)Konrad Ehlich (2003e)Alltägliche Wissenschaftssprache identifizieren. (FaDaF Essen) München, Institut für Deutsch als Fremdsprache / Transnationale Germanistik: mimeo
(286)Konrad Ehlich (2003f)La communication économique et l’analyse du discours. In: Irmtraud Behr / Dieter Hentschel / Michel Kauffmann /Anja Kern (éds.) Langue, économie, entreprise: le travail des mots. Paris: Presses Sorbonne Nouvelle, S. 21-40 (Études germaniques: Langue, Discours et Société)
(287)Konrad Ehlich (2003g)Internationalität und Mehrsprachigkeit in der Wissenschaft. In: DFG/DAAD (Hgg.) Redaktion: Referat „Internationale Studiengänge und Promotionsprogramme“: Tagungsdokumentation „International Promovieren an Hochschulen Deutschlands. 1. Jahrestagung des Programms am 8./9. Dezember 2002 an der Ludwig-Maximilians-Universität München“. Bonn: DAAD, S. 77-79
(288)Konrad Ehlich (2003h)(zus. mit Almut Hoppe) (Hgg.) Propädeutikum wissenschaftlichen Schreibens. Bologna-Folgen. Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes 2003, 2/3. Bielefeld: Aisthesis
(289)Konrad Ehlich (2003i)(zus. mit Almut Hoppe) Einleitung zu (288): Konrad Ehlich, Almut Hoppe (Hgg.) Propädeutikum wissenschaftlichen Schreibens. Bologna-Folgen. Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes 2003, 2/3, Bielefeld: Aisthesis, S. 126-127
(290)Konrad Ehlich (2003j)Differenzierte Schreibqualifizierung – eine gemeinsame Aufgabe von Schule und Hochschule. In: (288) Konrad Ehlich, Almut Hoppe (Hgg.) Propädeutikum wissenschaftlichen Schreibens. Bologna-Folgen. Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes 2003, 2/3, Bielefeld: Aisthesis, S. 128-137
(291)Konrad Ehlich (2003k)(zus. mit Angelika Steets) Schulische Textarten, universitäre Textarten und das Problem ihrer Passung. In: (288) Konrad Ehlich, Almut Hoppe (Hgg.) Propädeutikum wissenschaftlichen Schreibens. Bologna-Folgen. Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes 2003, 2/3, Bielefeld: Aisthesis, S. 212-230
(292)Konrad Ehlich (2003l)Stellungnahme zum Gutachten „Qualitätsanforderungen für die Sprachförderung im Rahmen der Integration von Zuwanderern“ von Maas und Mehlem. In: Utz Maas, Ulrich Mehlem (Hgg.) Qualitätsanforderungen für die Sprachförderung im Rahmen der Integration von Zuwanderern. Osnabrück: Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS), S. 227-231 (IMIS-Beiträge 21/2003 (Themenheft))
(293)Konrad Ehlich (2003m)(zus. mit Angelika Steets) (Hgg.) Wissenschaftlich schreiben – lehren und lernen. Berlin/New York: de Gruyter
(294)Konrad Ehlich (2003n)(zus. mit Angelika Steets) Einleitung zu (293): Konrad Ehlich / Angelika Steets Wissenschaftlich schreiben – lehren und lernen. Berlin / New York: de Gruyter, S. 1-9
(295)Konrad Ehlich (2003o)(zus. mit Angelika Steets) Wissenschaftliche Schreibanforderungen in den Disziplinen. Eine Umfrage unter ProfessorInnen der LMU. In: (293) Konrad Ehlich / Angelika Steets Wissenschaftlich schreiben – lehren und lernen. Berlin / New York: de Gruyter, S. 129-154
(296)Konrad Ehlich (2003p)Phrase averbal, phrase nominal? La constellation sémitique. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache / Transnationale Germanistik: mimeo
(2006) in: Syntaxe & Sémantique n° 6: Aux marges de la prédication, S. 103-124
(297)Konrad Ehlich (2003q)Vorwort in: Bettina Wiesmann (2003) Präsentation von Schlüsselqualifikationen in Bewerbungen. München: Student und Arbeitsmarkt, S. 1 (Heft 7 der Schriftenreihe des Instituts Student und Arbeitsmarkt an der Ludwig-Maximilians-Universität München)
(298)Konrad Ehlich (2004a)Germanistische Entgrenzungen. In: Walter Erhart (Hg.) Grenzen der Germanistik. Rephilologisierung oder Erweiterung? DFG Symposium 2003. Stuttgart: Metzler, S. XXI-XLI
(299)Konrad Ehlich (2004b)„Bologna“ – Ansichten einer Bildungslandschaft. Beitrag zur Podiumsdiskussion. In: DAAD (Hg.) Germanistentreffen Deutschland – Italien. Bari 2003. Tagungsbeiträge. Bonn: DAAD, S. 15-21
(2004) in: Meyer, Helmut (Hg.) Festschrift zur Verabschiedung von Frau Oberstudiendirektorin Gerda Leisch, 21. Juli 2004, S. 7-14
(300)Konrad Ehlich (2004c)dābār und logos. In: Jürgen Trabant (Hg.) Sprache der Geschichte. München: Oldenbourg Wissenschaftsverlag, S. 27-39 (Schriften des Historischen Kollegs; Kolloquien 62)
(301)Konrad Ehlich (2004d)(zus. mit Katharina Meng) (Hgg.) Die Aktualität des Verdrängten. Heidelberg: Synchron (Studien zur Wissenschafts- und Universitätsgeschichte 4)
(302)Konrad Ehlich (2004e)(zus. mit Katharina Meng) Vergegenwärtigungen. Einleitung zu (301): Konrad Ehlich, Katharina Meng (Hgg.) Die Aktualität des Verdrängten. Heidelberg: Synchron, S. 9-22 (Studien zur Wissenschafts- und Universitätsgeschichte 4)
(303)Konrad Ehlich (2004f)Karl Bühler – zwischen Zeichen und Handlung oder: von den Mühen des Entdeckens und seinen Folgen. In: (301) Konrad Ehlich, Katharina Meng (Hgg.) Die Aktualität des Verdrängten. Heidelberg: Synchron, S. 273-292 (Studien zur Wissenschafts- und Universitätsgeschichte 4)
(304)Konrad Ehlich (2004g)Mancherlei Zeit. In: Claus Altmayer / Roland Forster / Frank Thomas Grub (Hgg.) Deutsch als Fremdsprache in Wissenschaft und Unterricht: Arbeitsfelder und Perspektiven. Festschrift für Lutz Götze zum 60. Geburtstag. Frankfurt/Main u.a.: Peter Lang Verlag, S. 319-341
(305)Konrad Ehlich (2004h)Wissenschaftskommunikation – ein blinder Fleck des Wissenschaftsbetriebs. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache / Transnationale Germanistik: mimeo
(306)Konrad Ehlich (2004i)Sprachtod und Sprachtötung. Deutsch und andere Sprachen in der globalisierten Welt. In: Peter Schrijver, Peter-Arnold Mumm (Hgg.) Sprachtod und Sprachgeburt. Bremen: Hempen Verlag, S. 227-250 (Münchner Forschungen zur historischen Sprachwissenschaft (MFhS) 2)
(307)Konrad Ehlich (2004j)Sprachenvielfalt – Grenzenvielfalt?
(2005) in: Holger Huget, Chryssoula Kambas, Wolfgang Klein (Hgg.) Grenzüberschreitungen. Differenz und Identität im Europa der Gegenwart. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 105-113 (Forschungen zur Europäischen Integration 12)
und:
(307’)Konrad Ehlich(2005) in: Susanna Duxa, Adelheid Hu, Barbara Schmenk (Hgg.) Grenzen überschreiten. Menschen, Sprachen, Kulturen. Festschrift für Inge Christine Schwerdtfeger zum 60. Geburtstag. Tübingen: Narr, S. 179-188
(308)Konrad Ehlich (2004k)(zus. mit Hiltraud Casper-Hehne) (Hgg.) Kommunikation in der Wissenschaft. Regensburg: FaDaF (Materialien Deutsch als Fremdsprache 69)
(309)Konrad Ehlich (2004l)(zus. mit Hiltraud Casper-Hehne) Die Internationalisierung der deutschen Hochschulen und die Vermittlung des Deutschen als Wissenschaftssprache. Vorwort in (308) Hiltraud Casper-Hehne / Konrad Ehlich (Hgg.) Kommunikation in der Wissenschaft. Regensburg: FaDaF, S. iv-xxiii. (Materialien Deutsch als Fremdsprache 69)
(310)Konrad Ehlich (2004m)Zum pragmatischen Ort von Exklamationen. In: Maxi Krause, Nikolaus Ruge (Hgg.) Das war echt spitze! Zur Exklamation im heutigen Deutsch. Eurogermanistik. Tübingen: Stauffenburg, S. 77-94 (Europäische Studien zur deutschen Sprache 21)
(311)Konrad Ehlich (2004n)Wissenschaft auf Deutsch – wissenschafts(sprach)politische Überlegungen. In: DAAD (Hg.) Die internationale Hochschule – Deutsch und Fremdsprachen. Ein Handbuch für Politik und Praxis; Bd. 8, Bielefeld: DAAD/ W. Bertelsmann, S. 25-31
(312)Konrad Ehlich (2004o)Erzählraum Schule – Ein kleines Plädoyer für eine alltägliche Kunst. In: Grundschule 36 / 2, S. 43-44
(313)Konrad Ehlich (2004p)Documents and their role in institutional communication. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache/Transnationale Germanistik: mimeo
(314)Konrad Ehlich (2004q)(zus. mit Hans-Jürgen Krumm) (Hgg.) Sprachenpolitik. Thematischer Teil des Jahrbuchs Deutsch als Fremdsprache 30. München: iudicium, S. 131-271
(315)Konrad Ehlich (2004r)(zus. mit Hans-Jürgen Krumm) Sprachenpolitik. Einführung in den thematischen Teil. In: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache 30. München: iudicium, S. 131-134

1968-1974  1975-1979  1980-1984  1985-1989  1990-1994  1995-1999  2000-2004  2005-2009  Anhang TVR ] 

 [ ▲ 

(316)Konrad Ehlich (2005a)Deutsch als Medium wissenschaftlichen Arbeitens. In: Markus Motz (Hg.) Englisch oder Deutsch in Internationalen Studiengängen? Frankfurt/Main u.a.: Peter Lang, S. 41-51 (Duisburger Arbeiten zur Sprach- und Kulturwissenschaft 60)
(317)Konrad Ehlich (2005b)Nationalsprachliche Wissenschaftspraxis – Grundlagen effizienter Wissenschaft oder Relikt? In: Fritz Nies (Hg.) Europa denkt mehrsprachig. L’Europe pense en plusieurs langues. Tübingen: Narr, S. 213-219 (Transfer 18)
(318)Konrad Ehlich (2005c)Radio-Baby – oder von kindlicher Erzählfähigkeit. In: Eleni Butulussi / Evangelia Karagiannidou / Katerina Zachu (eds.): Sprache und Multikulturalität. Festschrift für Professor Käthi Dorfmüller-Karpusa. Thessaloniki: University Studio Press, S. 117-133
(319)Konrad Ehlich (2005d)Sind Bilder Texte? In: Ursula Renner-Henke / Ulrich Schmitz (Hgg.) Text mit Bild: Sehfläche lesen. Der Deutschunterricht, Heft 4/2005, S. 51-60
(320)Konrad Ehlich (2005e)(zus. mit Eva Neuland / Werner Roggausch) (Hgg.) Perspektiven der Germanistik in Europa. Tagungsbeiträge. München: iudicium
(321)Konrad Ehlich (2005f)(zus. mit Eva Neuland / Werner Roggausch) Vorwort. In: (320) Konrad Ehlich / Eva Neuland / Werner Roggausch (Hgg.) Perspektiven der Germanistik in Europa. Tagungsbeiträge. München: iudicium, S. 9-10
(322)Konrad Ehlich (2005g)Die deutsche Sprache, die Germanistik und die Wissenschaftskommunikation. In: (320) Konrad Ehlich / Eva Neuland / Werner Roggausch (Hgg.) Perspektiven der Germanistik in Europa. Tagungsbeiträge. München: iudicium, S. 201-202
(323)Konrad Ehlich (2005h)Europa als multilingualer Wissenschafts„standort“. In: (320) Konrad Ehlich / Eva Neuland / Werner Roggausch (Hgg.) Perspektiven der Germanistik in Europa. Tagungsbeiträge. München: iudicium, S. 223-240
(324)Konrad Ehlich (2005i)Anforderungen an Verfahren der regelmäßigen Sprachstandsfeststellung als Grundlage für die frühe und individuelle Sprachförderung von Kindern mit und ohne Migrationshintergrund. Eine Expertise für das Bundesministerium für Bildung und Forschung. Bonn/Berlin: BMBF
(s. Projekt „Sprachstandsfeststellung“)
(325)Konrad Ehlich (2005j)Sprachaneignung und deren Feststellung bei Kindern mit und ohne Migrationshintergrund: Was man weiß, was man braucht, was man erwarten kann. In: (322) Konrad Ehlich (Hg.) Anforderungen an Verfahren der regelmäßigen Sprachstandsfeststellung als Grundlage für die frühe und individuelle Sprachförderung von Kindern mit und ohne Migrationshintergrund. Eine Expertise für das Bundesministerium für Bildung und Forschung, Bonn / Berlin: BMBF, S. 11-75
(326)Konrad Ehlich (2005k)Eine Expertise zu „Anforderungen an Verfahren der regelmäßigen Sprachstandsfeststellung als Grundlage für die frühe und individuelle Sprachförderung von Kindern mit und ihne Migrationshintergrund“. In: Ingrid Gogolin, Ursula Neumann, Hans-Joachim Roth (Hgg.) Sprachdiagnostik bei Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Dokumentation einer Fachtagung am 14. Juli 2004 in Hamburg. Münster: Waxmann, S.33-50
in elektronischer Form auch in: Ursula Bredel , Alex Zepter (Hgg.) (2006) Sprechen, Hören, Lesen, Schreiben. Virtuelle Festschrift für Hartmut Günther zum 60. Geburtstag. Universität Köln
(327)Konrad Ehlich (2005l)Deutsch oder Englisch. Pro+Contra. In: MünchnerUniMagazin, Zeitschrift der Ludwig-Maximilians-Universität München, 02/2005, S. 28
(328)Konrad Ehlich (2005m)Mehrsprachigkeit für Europa – öffentliches Schweigen, linguistische Distanzen.
(2007) in: Sara Cigada, Jean-Francois de Pietro, Daniel Elmiger, Markus Nussbaumer (Hgg.) Öffentliche Sprachdebatten – linguistische Positionen. Bulletin Suisse de linguistique appliquée, VALS-ASLA-Bulletin, S. 11-28
(329)Konrad Ehlich (2005n)Lemma „Drumbl“, „drumbeln“.
(2007) in: Antonie Hornung / Cecilia Robustelli (Hgg.) Vivere l’intercultura – gelebte Interkulturalität. Festschrift für Hans Drumbl zum 60. Geburtstag. Tübingen: Stauffenburg, S. 17-18
(330)Konrad Ehlich (2005o)‚Text‘ – Konzeptualisierungen und Analysekonsequenzen. (2006) in: Marina Foschi Albert / Marianne Hepp / Eva Neuland (Hgg.) Texte in Sprachforschung und Sprachunterricht. Pisaner Fachtagung 2004 zu neuen Wegen der italienisch-deutschen Kooperation. München: iudicium, S. 48-59
(331)Konrad Ehlich (2005p)Deutsch im sprachpolitischen Kontext.
(2006) in: Hans-Jürgen Krumm / Paul R. Portmann-Tselikas (Hgg.) Begegnungssprache Deutsch – Motivation, Herausforderung, Perspektiven. Innsbruck, Wien, Bozen: StudienVerlag, S. 67-79
(332)Konrad Ehlich (2005q)(zus. mit Caroline Trautmann) Sprachaneignung beobachten, Sprachstand erheben: linguistische Sicht. In: Horst Bartnitzky / Angelika Speck-Hamdan (Hgg.) Deutsch als Zweitsprache lernen. Frankfurt am Main: Grundschulverband – Arbeitskreis Grundschule e.V., S. 44-52 (Beiträge zur Reform der Grundschule – Band 120)
(333)Konrad Ehlich (2006a)Die internationale Valenz des Deutschen und die europäische Sprachenpolitik. In: Karl Heinz Delille / Maria Francisca Athayde / Adelaide Chichorro Ferreira (Hgg.) A língua alemã: situação e perspectivas. Coimbra: Centro interuniversitário de estudos germanísticos, S. 9-34 (cadernos do cieg n.o 24)
(333a)Konrad EhlichPortugiesische Fassung (2006) A valência internacional do Alemão e a política linguística europeia. In: Karl Heinz Delille / Maria Francisca Athayde / Adelaide Chichorro Ferreira (Hgg.) A língua alemã: situação e perspectivas. Coimbra: Centro interuniversitário de estudos germanísticos, S. 35-61 (cadernos do cieg n.o 24)
(334)Konrad Ehlich (2006b)Rhetorik und Dialektik der Aufklärung. Erfahrungswiederholung und Wiederholungserfahrung.
(2007) in: Helmuth Feilke / Clemens Knobloch / Paul-Ludwig Völzing (Hgg.) Was heißt linguistische Aufklärung? Sprachauffassungen zwischen Systemvertrauen und Benutzerfürsorge. Heidelberg: Synchron, S. 13-29 (Wissenschaftskommunikation 1)
(335)Konrad Ehlich (2006c)Die Vertreibung der Kultur aus der Sprache. 13 kurze Reflexionen zu einem reflexionsresistenten Thema. In: Zeitschrift für germanistische Linguistik; 4/2006, S. 50-63
(336)Konrad Ehlich (2006d)Sprachliches Handeln – Interaktion und sprachliche Strukturen. In: Arnulf Deppermann / Reinhard Fiehler / Thomas Spranz-Fogasy: Grammatik und Interaktion. Untersuchungen zum Zusammenhang von grammatischen Strukturen und Gesprächsprozessen. Radolfzell: Verlag für Gesprächsforschung, S. 11-20 (www.verlag-gespraechsforschung.de)
(337)Konrad Ehlich (2006e)Das „Institut für deutsche Sprache“ zwischen Akademie, Universität und Sprachpflege.
(2007) in: Heidrun Kämper / Ludwig M. Eichinger (Hgg.) Sprach-Perspektiven. Germanistische Linguistik und das Institut für Deutsche Sprache. Tübingen: Narr, S. 71-87
(338)Konrad Ehlich (2006f)Deutsch: Abgründe, Gegengründe, Lücken und Brücken. In: Belgischer Germanisten- und Deutschlehrerverband (Hg.) Germanistische Mitteilungen. Zeitschrift für Deutsche Sprache, Literatur und Kultur. Brüssel, 62/2005, S. 5-16
(339)Konrad Ehlich (2006g)Von Fransch zu Denglisch. In: Ulrich Breuer / Irma Hyvärinen (Hgg.) Wörterverbindungen. Festschrift für Jarmo Korhonen zum 60. Geburtstag. Frankfurt a.M. u.a.: Peter Lang, S. 47-57
(340)Konrad Ehlich (2006h)Thrifty Monolingualism and Luxuriating Plurilingualism?
(2007) in: Florian Coulmas (ed.) Language Regimes in Transformation: Future Prospects for German and Japanese in Science, Economy, and Politics. Berlin / New York: de Gruyter, S. 19-31
(341)Konrad Ehlich (2006i)Interjektionen, Responsive, Onomatopoetika.
(2007) in: Ludger Hoffmann (Hg.) Handbuch der deutschen Wortarten. Berlin, New York: de Gruyter
(342)Konrad Ehlich (2006j)Geschichte der Wortarten.
(2007) in: Ludger Hoffmann (Hg.) Handbuch der deutschen Wortarten. Berlin, New York: de Gruyter
(343)Konrad Ehlich (2006k)Les discours et leurs analyses. 16 S. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache: mimeo
(343a)Konrad EhlichDt. Fassung mit dem Titel: Die Diskurse und ihre Analysen (2007) in: Konrad Ehlich, Sprache und sprachliches Handeln. Bd. 3. Diskurs – Narration – Text – Schrift. Berlin, New York: de Gruyter, S. 113-128
(344)Konrad Ehlich (2006l)(zus. mit Young Eun Chang und Fabrice Malkani) Einleitung. In: Jean-Marie Valentin (Hg.): Akten des XI. Internationalen Germanistenkongresses Paris 2005. „Germanistik im Konflikt der Kulturen“. Band 8: Universal-, Global- und Nationalkulturen Nationalliteratur und Weltliteratur. Bern: Peter Lang, 2007, S. 13-15. (Jahrbuch für Internationale Germanistik / Reihe A: Band 84)
(345)Konrad Ehlich (2006m)Einleitende Bemerkungen. In: Jean-Marie Valentin (Hg.): Akten des XI. Internationalen Germanistenkongresses Paris 2005.Band 8: Universal-, Global- und Nationalkulturen Nationalliteratur und Weltliteratur. Bern: Peter Lang, 2007, S. 17-23 (Jahrbuch für Internationale Germanistik / Reihe A: Band 84)
(346)Konrad Ehlich (2006n)(Hg.) Germanistik in / und / für Europa. Münchener Beiträge zum Germanistentag 2004. Bielefeld: Aisthesis
(347)Konrad Ehlich (2006o)Zur Tagung und zum Tagungsband. In: Germanistik in / und / für Europa. Münchener Beiträge zum Germanistentag 2004. Bielefeld: Aisthesis, S. 15-24
(348)Konrad Ehlich (2006p)(zus. mit Antonie Hornung) (Hgg.) Praxen der Mehrsprachigkeit. Münster: Waxmann
(349)Konrad Ehlich (2006q)(zus. mit Antonie Hornung) Zur Einführung. In: Konrad Ehlich / Antonie Hornung (Hgg.) Praxen der Mehrsprachigkeit. Münster: Waxmann, S. 7-9
(350)Konrad Ehlich (2006r)Mehrsprachigkeit als europäische Aufgabe. In: Andrea Abel / Mathias Stuflesser / Magdalena Putz (eds.) (2006): Mehrsprachigkeit in Europa: Erfahrungen, Bedürfnisse, Gute Praxis. Tagungsband. – Plurilinguismo in Europa: esperienze, esigenze, buone pratiche. Atti del convegno. – Multilingualism across Europe: Findings, Needs, Best Practices. Proceedings. 24.–26.08.2006, Bolzano/Bozen. Bozen: Eurac, S. 17-31
(351)Konrad Ehlich (2006s)Textualität und Schriftlichkeit. In: Ludwig Morenz /Stefan Schorch (Hgg.) (2007) Was ist ein Text? – Alttestamentliche, ägyptologische und altorientalistische Perspektiven. Berlin, New York: de Gruyter, S. 3-17
(352)Konrad Ehlich (2006t)(zus. mit Dorothee Heller) (Hgg.) Die Wissenschaft und ihre Sprachen. Bern u.a.: Peter Lang (Linguistic Insights 52)
(353)Konrad Ehlich (2006u)Mehrsprachigkeit in der Wissenschaftskommunikation. Beitrag. In: Konrad Ehlich / Dorothee Heller (Hgg.) Die Wissenschaft und ihre Sprachen. Bern u.a.: Peter Lang, S. 17-36 (Linguistic Insights 52)
(354)Konrad Ehlich (2006v)(zus. mit Dorothee Heller) Einleitung. In: Konrad Ehlich / Dorothee Heller (Hgg.) Die Wissenschaft und ihre Sprachen. Bern u.a.: Peter Lang, S. 7-14 (Linguistic Insights 52)
(355)Konrad Ehlich (2007a)Armin Wolff. Eine Festrede bei Gelegenheit seines Übergangs in den Ruhestand. Gehalten am 27. Oktober 2006 an der Universität Regensburg. In: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache 32. München: iudicium, S. 298-306
(356)Konrad Ehlich (2007b)(zus. mit Dorothee Heller) (Hgg.) Studien zur Rechtskommunikation. Bern u.a.: Peter Lang (Linguistic Insights 56)
(357)Konrad Ehlich (2007c)(zus. mit Dorothee Heller) Einleitung. In: Dorothee Heller / Konrad Ehlich (Hgg.) Studien zur Rechtskommunikation. Bern u.a.: Peter Lang, S. 7-13 (Linguistic Insights 56)
(358)Konrad Ehlich (2007d)Sprachen als Medium in Hochschule und Forschung. In: Alexander von Humboldt-Stiftung (Hg.) Braucht Deutschland eine bewusstere, kohäsive Sprachenpolitik? Diskussionspapier der Alexander von Humboldt-Stiftung 11/2007. Bonn: Alexander von Humboldt-Stiftung, S. 29-54
(359)Konrad Ehlich (2007e)Wissenschaftssprache Deutsch. Die Thesen und Fragen. In: Alexander von Humboldt-Stiftung (Hg.) Braucht Deutschland eine bewusstere, kohäsive Sprachenpolitik? Diskussionspapier der Alexander von Humboldt-Stiftung 11/2007. Bonn: Alexander von Humboldt-Stiftung, S. 29-31
(360)Konrad Ehlich (2007f)Anadeixis und Anapher. In: Konrad Ehlich, Sprache und sprachliches Handeln. Bd. 2: Prozeduren des sprachlichen Handelns. Berlin, New York: de Gruyter, S. 25-44
(361)Konrad Ehlich (2007g)Transnationale Germanistik. München: iudicium.
(362)Konrad Ehlich (2007h)DaF-Provokationen. Über Wege, Umwege und Holzwege eines Faches. In: Konrad Ehlich, Transnationale Germanistik. München: iudicium, S. 13-34
(363)Konrad Ehlich (2007i)Korpus und Kanon. 13 reflexive Fragmente.
(2008) in: Elisabeth Stark / Roland Schmidt-Riese / Eva Stoll (Hgg.) Romanische Syntax im Wandel. Tübingen: Gunter Narr Verlag, S. 673-678
(364)Konrad Ehlich (2007j)Erzählfähigkeit. Verkürzt als: Lernwege beobachten. „Erzählen“. In: Deutsch differenziert 4, 2007: „Zuhören und Erzählen“, S. 13
(365)Konrad Ehlich (2007k)Die Wissenschaft – ein sprachenpolitikfreier Raum? In: DAAD (Hg.) Deutsch als Wissenschaftssprache. Sektion III „Wissenschaft ist mehrsprachig“ im Rahmen des Festivals DIE MACHT DER SPRACHE, Berlin, Akademie der Künste, 15. und 16. Juni 2007. Dokumentation der Sektionsbeiträge. Bonn: DAAD, S. 31-44
(366)Konrad Ehlich (2007l)Sprachenschutz (Statement zum Abschlusspanel des Festivals „Die Macht der Sprache“ des Goethe-Instituts)
(2008) in: Jutta Limbach / Katharina von Ruckteschell (Hgg.) Die Macht der Sprache. München: Langenscheidt, S. 34-37
(367)Konrad Ehlich (2007m)Von deutscher Universität. Abschiedsvorlesung, gehalten an der LMU München am 17. Juli 2007. München, Institut für Deutsch als Fremdsprache / Transnationale Germanistik: mimeo
(2009) in: Andrea Bogner / Konrad Ehlich / Ludwig M. Eichinger / Andreas F. Kelletat / Hans-Jürgen Krumm / Willy Michel / Alois Wierlacher / Barbara Dengel (Hgg.) Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache / Intercultural German Studies, Band 34, 2008. München: iudicium, S. 13-34
(368)Konrad Ehlich (2007n)Mehrsprachigkeit als europäische Aufgabe – Deutsch als Fremdsprache und die Transnationalität von Bildung. Deutscher Germanistentag Marburg 2007. (2008) in: Ingwer Paul / Winfried Thielmann / Fritz Tangermann (Hgg.) Standard: Bildung. Blinde Flecken der deutschen Bildungsdiskussion. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 88-114
(369)Konrad Ehlich (2007o)Oberflächen, Performanzen und die Tiefe
(2009) in: Angelika Linke / Helmuth Feilke (Hgg.) Oberfläche und Performanz. Untersuchungen zur Sprache als dynamische Gestalt. Tübingen: Niemeyer, S. 19-31
(370)Konrad Ehlich (2007p)Sprache und sprachliches Handeln, Band 1: Pragmatik und Sprachtheorie. Berlin, New York: de Gruyter
(371)Konrad Ehlich (2007q)Sprache und sprachliches Handeln, Band 2: Prozeduren des sprachlichen Handelns. Berlin, New York: de Gruyter
(372)Konrad Ehlich (2007r)Sprache und sprachliches Handeln, Band 3: Narration – Diskurs – Text – Schrift. Berlin, New York: de Gruyter
(373)Konrad Ehlich (2008a)(zus. mit Angelika Redder) (Hgg.) Mehrsprachigkeit für Europa – sprachen und bildungspolitische Perspektiven. Duisburg: Osnabrücker Beiträge zur Sprachtheorie. (OBST 74)
(374)Konrad Ehlich (2008b)(zus. mit Angelika Redder) Mehrsprachigkeit und Europa – sprachen und bildungspolitische Dilemmata. In: Konrad Ehlich / Angelika Redder (Hgg.) Mehrsprachigkeit für Europa – sprachen und bildungspolitische Perspektiven. Duisburg: Osnabrücker Beiträge zur Sprachtheorie 74, S. 5-19
(375)Konrad Ehlich (2008c)(zus. mit Ursula Bredel und Hans H. Reich) (Hgg.) Referenzrahmen zur altersspezifischen Sprachaneignung. Bonn / Berlin: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) (Bildungsforschung Band 29/I)
(376)Konrad Ehlich (2008d)(zus. mit Ursula Bredel und Hans H. Reich) Sprachaneignung – Prozesse und Modelle. In: Konrad Ehlich / Ursula Bredel / Hans H. Reich (Hgg.) Referenzrahmen zur altersspezifischen Sprachaneignung. Bonn / Berlin: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) (Bildungsforschung Band 29/I), S. 9-34
(377)Konrad Ehlich (2008e)(zus. mit Ursula Bredel und Hans H. Reich) (Hgg.) Referenzrahmen zur altersspezifischen Sprachaneignung – Forschungsgrundlagen. Bonn / Berlin: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) (Bildungsforschung Band 29/II)
(378)Konrad Ehlich (2008f)Braucht die Sprachvermittlung eigentlich die Linguistik und, wenn ja, welche? Vortrag auf der Dritten Tagung „Deutsche Sprachwissenschaft in Italien“. Rom, Februar 2008. Berlin: mimeo
(379)Konrad Ehlich (2008g)(zus. mit Sabine Lambert) (Hgg.) „Die Macht der Sprache“. Mehrsprachigkeit – Sprachenpolitik – Sprachbildung. In: Andrea Bogner / Konrad Ehlich / Ludwig M. Eichinger / Andreas F. Kelletat / Hans-Jürgen Krumm / Willy Michel / Alois Wierlacher / Barbara Dengel (Hgg.) Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache / Intercultural German Studies 33/2007. München: iudicium, S. 117-283
(380)Konrad Ehlich (2008h)(zus. mit Sabine Lambert) Die Macht der Sprache. Mehrsprachigkeit – Sprachenpolitik – Sprachbildung. In: Andrea Bogner / Konrad Ehlich / Ludwig M. Eichinger / Andreas F. Kelletat / Hans-Jürgen Krumm / Willy Michel / Alois Wierlacher / Barbara Dengel (Hgg.) Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache / Intercultural German Studies 33/2007. München: iudicium, S. 117-125
(381)Konrad Ehlich (2008i)Mehrsprachigkeit – machbar? verantwortbar? umsetzbar? In: Andrea Bogner / Konrad Ehlich / Ludwig M. Eichinger / Andreas F. Kelletat / Hans-Jürgen Krumm / Willy Michel / Alois Wierlacher / Barbara Dengel (Hgg.) Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache / Intercultural German Studies 33/2007. München: iudicium, S. 240-250
(382)Konrad Ehlich (2008j)Modalitäten der Mehrsprachigkeit. Plenarvortrag auf dem 15. Weltkongress für Angewandte Linguistik (A.I.L.A.), Essen, 27. August 2008. Berlin: mimeo
(2009) in: Zeitschrift für Angewandte Linguistik (ZfAL) 50, S. 7-31
(383)Konrad Ehlich (2008k)Deutsch als Fremdsprache: Ein Fach sucht sich selbst – aber was findet es da? Festvortrag für Lutz Götze, Saarbrücken, 10. November 2008. Berlin: mimeo
(384)Konrad Ehlich (2009a)„Der Mensch ist nur Mensch durch Sprache“. Bioethische Exkursionen zu den definitorischen Rändern eines philosophischen Gemeinplatzes. In: Markus Meßling / Ute Tintemann (Hgg.) „Der Mensch ist nur Mensch durch Sprache“. Zur Sprachlichkeit des Menschen. München: Wilhelm Fink Verlag, S. 129-138
(385)Konrad Ehlich (2009b)Mehrsprachigkeit in ihrer transnationalen Bedeutung für die Philologien. In: Willi Jasper (Hg.) Wieviel Transnationalismus verträgt die Kultur? Berlin: Verlag Dr. Köster, S. 237-252
(386)Konrad Ehlich (2009c)Unterrichtskommunikation. In: Michael Becker-Mrotzek (Hg.) Mündliche Kommunikation und Gesprächsdidaktik. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 327-348 (Deutschunterricht in Theorie und Praxis (DTP) 3)
(387)Konrad Ehlich (2009d)Sprechen im Deutschunterricht – Didaktische Denkanstöße. In: Michael Krelle / Carmen Spiegel (Hgg.) Sprechen und Kommunizieren. Entwicklungsperspektiven, Diagnosemöglichkeiten und Lernszenarien in Deutschunterricht und Deutschdidaktik. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 8-14
(388)Konrad Ehlich (2009e)Lingua franca in der Wissenschaft – 17 Thesen und fünf Szenarien. In: Klaus W. Hempfer / Philipp Antony (Hgg.) Zur Situation der Geisteswissenschaften in Forschung und Lehre. Eine Bestandsaufnahme aus der universitären Praxis. Stuttgart: Franz Steiner Verlag, S. 91-110
(389)Konrad Ehlich (2009f)Martin Bubers und Franz Rosenzweigs „Verdeutschung der Schrift“ – Linguistische Bemerkungen. In: Ruth H. Sanders (ed.) Cultures Entwined: German-Jewish Relations, Historical and Contemporary Perspectives. Proceedings of a Conference, Miami University, Oxford, Ohio, March 1-2, 2009. Oxford, Ohio: Miami University, pp. 132-153
(390)Konrad Ehlich (2009g)Deixis und Dichtung – Linguistische Überlegungen. In: Monika Dannerer / Peter Mauser / Hannes Schütz / Andreas E. Weiss (Hgg.) Gesprochen – geschrieben – gedichtet. Variation und Transformation von Sprache. Berlin: Erich Schmidt Verlag, S. 67-79
(391)Konrad Ehlich (2009h)Fünf Depeschen aus dem Wuppertale. In: Lutz Götze / Claudia Kupfer-Schreiner (Hgg.) Visionen und Hoffnungen in schwieriger Zeit. Kreativität – Sprachen – Kulturen. Festschrift für Gabriele Pommerin-Götze zum 60. Geburtstag. Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang Verlag, S. 139-141
(392)Konrad Ehlich (2009i)Das Institut 1992-2007. In: Jörg Roche (Hg.) Deutsch als Fremdsprache. Gedanken zu Geschichte, Gegenwart und Zukunft eines xenologischen Faches. Zum 30jährigen Bestehen des Instituts Deutsch als Fremdsprache München. Münster, Berlin: Lit Verlag Dr. W. Hopf Berlin, S. 25-37
(393)Konrad Ehlich (2009j)What makes a language foreign? In: Karlfried Knapp / Barbara Seidlhofer (together with Henry Widdowson) (eds.) Handbook of Foreign Language Communication and Learning 6. Berlin, New York: Mouton de Gruyter, S. 21-44
(394)Konrad Ehlich (2009k)Art. „Auslegung / Auslegen / Ausleger“ VII. Textlinguistisch. In: Oda Wischmeyer in Verbindung mit Emil Angehrn / Eve-Marie Becker / Mechthild Habermann / Ulrich H. J. Körtner / James Alfred Loader / Christine Lubkoll / Karla Pollmann / Marco Schöller / Günter Stemberger / Wolfgang Wischmeyer und der Mitarbeit von Stefan Scholz (Hgg.) Lexikon der Bibelhermeneutik (LBH) Begriffe – Methoden – Theorien – Konzepte. Berlin u.a.: de Gruyter, S. 53-55
(395)Konrad Ehlich (2009l)Art. „Sinn“ VI. Textlinguistisch. In: Oda Wischmeyer in Verbindung mit Emil Angehrn / Eve-Marie Becker / Mechthild Habermann / Ulrich H. J. Körtner / James Alfred Loader / Christine Lubkoll / Karla Pollmann / Marco Schöller / Günter Stemberger / Wolfgang Wischmeyer und der Mitarbeit von Stefan Scholz (Hgg.) Lexikon der Bibelhermeneutik (LBH) Begriffe – Methoden – Theorien – Konzepte. Berlin u.a.: de Gruyter, S. 553-554
(396)Konrad Ehlich (2009m)Art. „Übersetzung / Übersetzen / Übersetzer“ VII. Textlinguistisch. In: Oda Wischmeyer in Verbindung mit Emil Angehrn / Eve-Marie Becker / Mechthild Habermann / Ulrich H. J. Körtner / James Alfred Loader / Christine Lubkoll / Karla Pollmann / Marco Schöller / Günter Stemberger / Wolfgang Wischmeyer und der Mitarbeit von Stefan Scholz (Hgg.) Lexikon der Bibelhermeneutik (LBH) Begriffe – Methoden – Theorien – Konzepte. Berlin, New York: de Gruyter, S. 625-626
(397)Konrad Ehlich (2009n)Konzeptschatten. Zur Dialektik der Nominalbildung von ‚post-‘. 12 S. www.translating-society.de
(398)Konrad Ehlich (2009o)Einträge in: Hans Barkowski / Hans-Jürgen Krumm (Hgg.) Fachlexikon Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. (= Reihe UTB). Tübingen: Narr Francke Attempto
(399)Konrad Ehlich (2009p)(zus. mit Peter Cichon) Berichte aus den Arbeitsgruppen Sektion 7: Europäische und globale Sprachenpolitik.
2010 in: Claus Altmayer / Grit Mehlhorn / Christiane Neveling / Norbert Schlüter / Karen Schramm (Hgg.) Grenzen überschreiten: sprachlich – fachlich – kulturell. Dokumentation zum 23. Kongress für Fremdsprachendidaktik der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF), Leipzig, 30. September – 3. Oktober 2009. Baltmannsweiler: Schneider-Verlag Hohengehren, S. 327-328 (Beiträge zur Fremdsprachenforschung (BFF) 11)
(400)Konrad Ehlich (2009q)Das Deutsche unter den Sprachen der Welt. Antrittsvorlesung, gehalten an der FU Berlin am 5.11.2009. Berlin: mimeo
(401)Konrad Ehlich (2009r)Sprachaneignung und deren Feststellung bei Kindern mit und ohne Migrationshintergrund: Was man weiß, was man braucht, was man erwarten kann. Ein Blick auf den Kenntnisstand und die Praxiserfordernisse. In: Werner Wiater / Gerda Videsott (Hgg.) Migration und Mehrsprachigkeit. Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang, S. 67-92
(402)Konrad Ehlich (2009s)Versuch über den Schein. Berlin: mimeo
(403)Konrad Ehlich (2009t)Textfluten und das didaktische Geschäft. Vortrag bei der Internationalen Deutschlehrertagung 2008 in Jena. Berlin: mimeo
(404)Konrad Ehlich (2009u)Nationale Projekte – transnationale Aufgaben. Zur Perspektive einer europäischen Kultur-/Sprach-Politik. In: Antonie Hornung (Hg.) (2010) Lingue di cultura in pericolo – Bedrohte Wissenschaftssprachen. L’italiano e il tedesco di fronte alla sfida dell’internazionalizzazione – Deutsch und Italienisch vor den Herausforderungen der Internationalisierung. Tübingen: Stauffenburg, S. 17-25
(405)Konrad Ehlich (2009v)Sprachaneignung – Was man weiß, und was man wissen müsste. In: Drorit Lengyel / Hans H. Reich / Hans-Joachim Roth / Marion Döll (Hgg.) Von der Sprachdiagnose zur Sprachförderung. Münster u.a.: Waxmann, S. 15-24 (FÖRMIG, Edition 5)
(406)Konrad Ehlich (2009w)Deutsch als Wissenschaftssprache für das 21. Jahrhundert. In: Forschung. Politik – Strategie – Management (Fo), 2. Jg., S. 89-95 (vgl. (226))
(407)Konrad Ehlich (2009x)Erklären verstehen – Erklären und verstehen. In: Rüdiger Vogt (Hg.) Erklären. Gesprächsanalytische und fachdidaktische Perspektiven. Tübingen: Stauffenburg, S. 11-24
(408)Konrad Ehlich (2009y)Sprachenpolitik in Europa – Tatsachen und Perspektiven. In: Christine Anthonissen / Carlotta von Maltzan (eds.) Multilingualism and language policies in Africa / Mehrsprachigkeit und Sprachenpolitik in Afrika. stellenbosch papers in linguistics. PLUS (SPIEL PLUS) 38. S. 26-41

Im Herbst 2007 erschienen verschiedene Arbeiten über „Sprache und sprachliches Handeln“ beim de Gruyter Verlag Berlin, New York, in drei Bänden zusammengefasst:

Band 1:   Pragmatik und Sprachtheorie
Band 2:   Prozeduren des sprachlichen Handelns
Band 3:   Diskurs – Narration – Text – Schrift

Im Sommer 2010 erschien das Schriftenverzeichnis „Schriften 1968-2009“ bei AVM – Akademische Verlagsgemeinschaft München

1968-1974  1975-1979  1980-1984  1985-1989  1990-1994  1995-1999  2000-2004  2005-2009  Anhang TVR ] 

 [ ▲ 

Anhang TVR

Publikationen im Fernsehen / Radio

(TVR-A)Konrad Ehlich (1999/2000)(zusammen mit Angelika Redder, Roland Schenker, Birgit Traublinger) „Orthographie“. Eine Sendereihe von BRα in zwölf Folgen.

1968-1974  1975-1979  1980-1984  1985-1989  1990-1994  1995-1999  2000-2004  2005-2009  Anhang TVR ] 

 [ ▲ 

Technische Hinweise:

Die Numerierung im „Schriftenverzeichnis“ folgt der Reihenfolge der Erstellung, nicht des Erscheinens.
–  Doppelveröffentlichungen, veränderte oder gekürzte Fassungen sowie „Zubehör“ (z.B. Tonträger) werden zur Strich-Version (xxx’).
–  Übersetzungen werden mit Kleinbuchstaben erfaßt (xxxa, xxxb usw.).
–  Mit kleinen griechischen Buchstaben (xxxα, xxxβ usw.) werden Nachträge eingeordnet.

Publikationen im WWW werden wie gedruckte Schriften behandelt.
Publikationen, die ohne eine gedruckte Fassung nur im Fernsehen oder Radio veröffentlicht wurden, sind im Anhang TVR des Schriftenverzeichnisses erfaßt.

 © 2014  Prof. Dr. Dr. h.c. Konrad Ehlich, Berlin.  [ Impressum ]  Diese Seite wurde zuletzt geändert am 2014-05-25